Union Luxembourgeoise de Tourisme

ULT-Reisebegleiter und Reisebegleiterinnen

Ihr Mehrwert - 100% Service

Unsere engagierten Reisebegleiterinnen und Reisebegleiter stehen Ihnen während Ihrer gesamten Reise stets zur Verfügung, um Auskünfte zu geben, Fragen zu beantworten und Anliegen zu klären. Mit Ihrem Fachwissen bieten sie Ihnen Einblicke in die Kulturen und teilen spannende Geheimtipps. Dank ihrer langjährigen Erfahrung und Kompetenz garantieren sie zusammen mit ULT das perfekte Reiseerlebnis. Durch den kontinuierlichen Kontakt zu unseren Reisegästen kennen sie all Ihre Wünsche!

Profitieren Sie von diesem reichen Erfahrungsschatz, fühlen Sie sich jeden Moment Ihrer Reise rundum wohl und sicher und genießen Sie Ihren Urlaub unbeschwert.

Unsere Reisebegleiter von A-Z finden Sie auf dieser Seite!

Per Klick auf „zu den Reisen“, sehen Sie wann und welcher Reisebegleiter:innen die ULT-Gruppenreisen begleitet
A
Anita Schmitt
Anita Schmitt

Ich bin glücklich, wenn ich meine positive Einstellung auf die Teilnehmer übertragen habe und alle zufrieden aus dem Urlaub zurückkehren.

Mit ULT verbindet mich die positive Reisegemeinschaft.

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? In den 27 Jahren auf der Theaterbühne habe ich viele Verrücktheiten erlebt. 

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne Lippenstift.

Mein magischer Moment war eine Reisegruppe im Wattenmeer auf den Spuren der Poesie und Esoterik.

Mein Reisetipp für Sie: Neugierig auf Ihren Reisen zu bleiben und Zufriedenheit zu erleben.
 

B
Brigitte Haan
Brigitte Haan

Ich bin glücklich, wenn ich meine Teilnehmer begeistern und zufriedenstellen kann.

Mit ULT verbindet mich die Liebe zum Reisen.

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? Eine Ballonfahrt.

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne meine Naschereien für meine Teilnehmer.

Mein magischer Moment war der Anblick der Pyramiden aus dem Flugzeug vor der Landung in Kairo.

Mein Reisetipp für Sie: Seht euch möglichst viele der schönen Orte dieser Welt an, ULT bietet euch die Möglichkeit.

C
Carlo Baum
Carlo Baum

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe, war der Sydney Harbour Bridge Climb. 

Leben kann ich keinesfalls ohne meine positive Einstellung, Gesundheit und Champagner. 

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne Geld, Ausweis und gute Laune. 

Mein Reisetipp für Sie: Bleibt neugierig, seid ehrlich und empathisch in der Gruppe. Macht aus Allem das Beste, auch wenn es mal nicht zu 100% perfekt sein sollte
 

Charel Manderscheid
Charel Manderscheid

Ich bin glücklich, wenn ich die vielen positiven Bemerkungen und Anregungen der Teilnehmer höre.

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne gute Laune.

Leben kann ich keinesfalls ohne Sonne.

Am liebsten begleite ich Touren in Irland wegen der Natur und der irischen Bevölkerung.

Mein magischer Moment war die Beobachtung der Nordlichter über dem Polarkreis.

Was mich besonders an unseren Gästen erfreut ist, dass sie immer wieder bei verschiedenen Reisen anzutreffen sind.
 

Christel Giacomini
Christel Giacomini

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch: Ich reise selber gerne und arbeite schon 30 Jahre im Tourismus.

Welche Tour begleitest Du besonders gerne und warum? Das Douro wegen der Landschaft und Architektur.

Mit ULT verbindet mich: meine Arbeit und die Leidenschaft zu reisen. 

Mein magischer Moment war: flanieren in Tallin.

Was ist Dein Reisetipp für unsere Reisegäste? Nordeuropa ist sehr beliebt, aber ich als Italienerin empfehle den Süden Italiens, La Dolce Vita.

Christian Holtgen
Christian Holtgen

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch: Das Wohlbefinden der Reisenden steht im Mittelpunkt. Ich möchte, dass sie immer neue Destinationen entdecken und am Ende der Reise sollen sie begeistert sein von der Vielfalt der Erlebnisse. Ein schönes Sprichwort sagt: Die Welt ist ein Buch, und diejenigen, die nicht reisen, lesen nur eine Seite.

An ULT-Reisen mag ich am liebsten: Die perfekte Organisation von der ersten Minute an. Vielfalt der Destinationen und Ausflüge.

Ich bin gücklich, wenn die Reisenden nach der Reise auch zufrieden und glücklich sind.

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe, war Schneemobil Fahrt auf den Gletschern in Island.

Mein magischer Moment war: Bei dem Abspielen der Englischen Nationalhymne als Schiedsrichter vor 80.000 Zuschauer im Wembley.

D
Dany Portzenem
Dany Portzenem

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt durch meine großen Erfahrungen, die ich als Reisebegleiterin mit unterschiedlichen Gruppen in der Vergangenheit teilen konnte. Dazu gehören schöne Erlebnisse, welche ich in Geselligkeit mit den Teilnehmern an interessanten Orten verbringen konnte.

Am liebsten begleite ich Wanderreisen in Mallorca, Madeira, Schweiz und Radreisen in Österreich, speziell Nord- Deutschland und allgemein. Weil in vielen diesen Ländern eine gute bis sehr gute ausgebaute Rad-Wanderinfraskruktur besteht.

Mit ULT verbindet mich: eine 25-jährige, freundschaftliche Partnerschaft und konstruktive Zusammenarbeit.

Ich bin glücklich, wenn ich die Gäste von ULT mit meiner Leistung als Reisebegleiter zufrieden sind und immer wieder gerne bei unterschiedlichen neuen Angeboten dabei sind.

Mein magischer Moment war eine Heißluftballonfahrt in Kappadokien.

David Lentz
David Lentz

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch: Ich hatte das Glück schon sehr früh in meiner Kindheit mit meinen Eltern die Welt zu erkunden, sei es auf Kreuzfahrten oder die Entdeckung ferner Länder. Und es gibt nicht Schöneres als diese Passion mit anderen Menschen zu teilen

Die Vorzüge einer ULT-Reise sind, da ich selbst als Product Manager bei ULT tätig bin, bin ich hautnah in die Planung der Reise involviert. Der ständige Austausch mit unseren lokalen Partnern vor Ort, ermöglicht es mir auch während der Reisen die Touren zu optimieren

Mit ULT verbindet mich: meinen Traumjob auszuleben.

Welche Tour begleitest Du besonders gerne und warum? Eine Flusskreuzfahrt auf dem Douro durfte ich bereits des Öfteren begleiten. Die Weinbergregion im Norden Portugals zählt für mich zu den schönsten Naturlandschaften Europas.

Ich bin glücklich, wenn ich im Flieger sitze und die Reise endlich los geht! 
Was ist Dein Reisetipp für unsere Reisegäste? Verschiebe keine Reiseplanung auf einen späteren Zeitpunkt. Der beste Moment ist Jetzt!

Denise Reinhart
Denise Reinhart

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch, dass ich mit 19 Jahren meine erste Gruppenreise selbst organisiert und begleitet und die Passion ist bis heute geblieben ist.

Mit ULT verbindet mich unvergessliche Reisen und viele liebe Mitarbeiter.

Ich bin glücklich, wenn ich die Koffer packen kann. 

An unseren Gästen erfreut mich, dass wir nach ein paar Tagen wie eine Familie sind. 

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne meinen Glücksbringer und meine Zahnbürste.

Dominique Brown Amschler
Dominique Brown Amschler

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch: „Reisen bildet die Jugend“, so der Philosoph Montaigne. 
Die Jugend hat mich verlassen ... aber die Einladung zum Reisen zieht mich immer noch an. Ich möchte euch, Reisende aus aller Welt, begleiten und mit euch eine gemeinsame Leidenschaft teilen, um neue Erfahrungen zu sammeln und unser Wissen zu erweitern.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise war eine Reise nach Ägypten - Eine Kreuzfahrt auf dem Nil, ein Sonnenuntergang auf einer Sanddüne, die von einer Kamelkarawane überquert wurde und in der Ferne sah man die Silhouette eines Tempels, Abu Simbel.

Mein magischster Moment war: Als ich auf dem Dach der Welt saß und die Geier auf dem höchsten Gipfel, „Ras Dashen“, in den Semien-Bergen in Äthiopien, fliegen sah.

Mein Reisetipp für Sie: Mein persönlicher Ratschlag lautet einen offenen Geist, sowie neues Interesse und Neugier zu bewahren. Indem man die Welt und andere Kulturen erkundet, kann man sich immer selber bereichern.

E
Ernie Gregorius
Ernie Gregorius

Mit ULT verbindet mich eine jahrelange sehr gute und innige Zusammenarbeit.

Am liebsten begleite ich Fernreisen und Kreuzfahrten. Aber auch Wanderreisen haben mir es angetan. Warum? Jede Reise ist einzigartig und es gibt immer wieder Neues zu entdecken.

Die Vorzüge einer ULT-Reise sind, dass Sie durch langjährige Erfahrung bestens beraten und betreut sind. Reisegenuss von Anfang an ist also garantiert!

Ich bin glücklich, wenn ich meine Reisebegeisterung und die damit verbundene Leidenschaft weitergeben kann.
 

F
Fernand Maurer
Fernand Maurer

Ich bin glücklich, wenn ich die große Bandreite an Aufgaben, mit denen man sich als Reisebegleiter befasst, optimal erfüllen konnte und in die dankbaren Augen unserer Kunden blicken kann.

Meine Geschmacksexplosion war die Verköstigung vom „Lardo di Colonnata“ in der Toskana.

Mein magischer Moment war im Rahmen von Kulturreisen eine neue Welt zu entdecken und Kulturreisende kennenzulernen.

Was mich besonders an unseren Gästen erfreut ist der Austausch von Informationen und Erfahrungen mit unseren Kunden, welche Gruppenreisen so interessant für mich machen. Schlussendlich geht man mit Menschen auf Reisen, welche man ansonsten wahrscheinlich nie kennengelernt hätte.
 

Fernand Poos
Fernand Poos

Mein magischer Moment war die Beobachtung der Tiere in Südafrika.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise? Das ist schwierig zu beantworten, da ich viele schöne Erinnerungen besitze wie zum Beispiel die Konzerte und Musicals, die ich miterleben durfte.

Am liebsten begleite ich Busreisen und Schiffsreisen.

An unseren Gästen erfreut mich besonders die Zufriedenheit und die guten Erinnerungen und Erlebnisse, die im Gedächtnis bleiben.
 

G
Gaby Fautsch
Gaby Fautsch

Ich bin glücklich, wenn ich andere Menschen glücklich machen kann.

Meine Geschmacksexplosion war als ich in Sri Lanka Durian Fruit gegessen habe.

Mit ULT verbindet mich eine gute und enge Zusammenarbeit und das gegenseitige Vertrauen mit den Product-Managern.

Mein magischster Moment war die Ballonfahrt bei Sonnenaufgang in Kappadokien/Türkei.

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? Eine ganze Nacht in Norwegen wach geblieben, um die Polarlichter zu sehen. 

Mein Reisetipp für Sie: Mongolei
 

Georges Hengesch
Georges Hengesch

Ich bin glücklich, wenn ich (als Reisebegleiter) bei meiner Abschiedsrede kurz vor der Ankunft in Luxemburg die zu Ende gehende Reise noch einmal Revue passieren lasse, die zahlreichen Erlebnisse und Eindrücke einzeln aufzähle, und dann abschließend als Einladung zur nächsten Reise Wilhelm Busch zitiere: "Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!".

Am liebsten begleite ich die Reise zu den Osterfestspielen mit den Berliner Philharmonikern in Baden-Baden: hier wird Weltklasse vom Allerfeinsten in einer der schönsten Städte Deutschlands geboten!

An unseren Gästen erfreut mich besonders ihre Aufgeschlossenheit, ihr Interesse für das Reiseziel, das gute Gefühl, für eine kurze Zeit in einer Gruppe zusammengeschweißt zu sein – und die Freude, schon die nächste Reise zu planen, während man noch unterwegs ist.


Aus dem Haus gehe ich niemals ohne den Wunsch, wieder nach Hause zurückzukehren. Dazu kommen Haustürschlüssel, Brille, Handy und mindestens eine geographische Karte.

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? Die Besteigung des Kilimandscharo mit 49 Jahren und mein Studium mit 53 Jahren.
 

H
Horst Rosnati
Horst Rosnati

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch dass ich vom Land komme und war als Kind sehr gerne in der Natur. Schon früh habe ich mich einem Wanderverein angeschlossen und  später für diesen Verein Gruppenreisen geplant, organisiert und auch begleitet. Da mir das soviel Freude bereitet hat, habe ich mich entschieden, mein Hobby zum Beruf zu machen und habe mich für die Tourismusbranche entschieden. Eine Entscheidung, die ich nie bereut habe.

Am liebsten begleite ich Reisen auf die Azoren und nach Madeira. Hier kenne ich mich sehr gut aus und kenne die Reiseleiter/Wanderführer bereits viele Jahre.

Ich bin glücklich, wenn ich ALLE Gäste wieder gesund und zufrieden nach Hause bringen kann.

Mein magischer Moment war es gibt so viele: Schnorcheln am Great Barrier Reef, Sonnenuntergang/aufgang am Ayers Rock, der Sternenhimmel im Outback, die Begegnung mit 2 Elefantenbullen in Namibia

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne drei Münzen in der linken Hosentasche (2€ + 1€ + 50 Cent)

J
Jean-Paul Meiers
Jean-Paul Meiers

Ich bin glücklich, wenn ich am Ende einer Reise in die zufriedenen Gesichter der einzelnen Teilnehmer blicken kann.

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt durch meine Liebe zum Kundenkontakt und durch meine berufliche Laufbahn, ich habe 37 Jahre lang Kunden zum Thema Reisen beraten.

Welche Vorzüge bietet eine von mir begleitete ULT-Reise? Eine Rundumbetreuung mit offenem Ohr für die Wünsche und Probleme der Kunden.

Am liebsten begleite ich Touren nach Südtirol und zum Gardasee. Die Schönheit der Landschaft sucht ihresgleichen und hauptsächlich in Südtirol beeindruckt mich immer wieder die familiäre Atmosphäre in den Hotels.

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? Parasailing auf Mauritius.

Jessica Locatelli
Jessica Locatelli

An ULT-Reisen mag ich am liebsten, dass die Kunden sich fallen lassen können, da der Reisebegleiter sich um Alles kümmert

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise es sind so viele, von jeder Reise bringe ich ein Gepäck voller schöner Erinnerungen mit

Ich bin glücklich, wenn ich am Meer bin und wenn dann noch die Sonne scheint

Welche Vorzüge bietet eine von Ihnen begleitete ULT-Reise? Da ich selbst im Team von  ULT arbeite und das schon über Jahre, denke ich dass ich eine gewisse Erfahrung habe was die Organisation und den Kontakt zu den Kunden voraussetzt

Leben kann ich keinesfalls ohne meine Familie, meine Freunde, das Meer, neue Länder, neue Kulturen

Josette Federspiel
Josette Federspiel

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt durch die Liebe zu den Menschen, die Liebe zur Natur der verschiedenen Länder und meiner extremen Reisesucht.

An unseren Gästen erfreut mich besonders ihre Reisefreundlichkeit und ihre Wissensbegier.

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? Eine Ballonfahrt und Heiraten.

Mein Reisetipp für Sie: Kroatien, Bulgarien & Afrika

Welche Vorzüge bietet eine von mir begleitete ULT-Reise? Wenn die Reise gut geplant ist, dann können die Gäste während der Reise komplett entspannen.
 

Josiane Lanser
Josiane Lanser

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch, dass es mir schon immer viel Freude bereitet hat andere Länder, Kulturen und Kunst neu zu entdecken und unvergessliche Momente mit den Kunden zu erleben.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise? Jede ULT-Reise har ihren Charme, man erlebt unvergessliche Momente, rutscht mit neu geschlossenen Freundschaften ins neue Jahr und vieles mehr – deswegen habe ich an jede ULT-Reise schöne Erinnerungen.

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? Fallschirmsprung

Mein magischer Moment war ein Sonnenuntergang am Meer und nur das Rauschen der Wellen zu hören.

Mein Reisetipp für Sie: So viel wie möglich zu reisen, zu entdecken, zu genießen und zu erleben, denn man lebt nur einmal.
 

M
Mady Tremuth
Mady Tremuth

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne Optimismus und meinen Glücksbringer.

An ULT-Reisen mag ich am liebsten, dass alles von Anfang bis zum Ende gründlich organisiert ist.

Am liebsten begleite ich Wanderreisen, um die Natur gemeinsam zu erleben. Bewegung und Urlaub für den Körper, den Geist und die Seele.

Mit ULT verbindet mich Kompetenz und Fachwissen über alle möglichen Reisearten.

Mein Reisetipp für Sie: Für jeden gibt es das Passende, deswegen ist es wichtig, dass Sie sich im Voraus informieren.

 

 

Marc Zafra
Marc Zafra

Ich bin glücklich, wenn ich eine Lösung für alles finde und zufriedene Gäste habe.

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne meine Kamera und ohne mein Handy.

An ULT-Reisen mag ich am liebsten, dass schon alles sehr gut im Voraus organisiert ist, um die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten.

Mein Reisetipp für Sie: Reisen Sie immer so viel und so lange wie Sie können. Egal wohin, denn jedes Reiseziel hat seinen eigenen Charme und ist wunderschön.
 

Marco Bertemes
Marco Bertemes

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt durch mein Interesse am Reisen und Entdecken.

Mit ULT verbindet mich, dass ein Drang besteht, gute Arbeit für den Kunden zu leisten.

Ich bin glücklich, wenn ich meine Arbeit zur Zufriedenheit aller Parteien erledigt habe und alle Gäste sicher und zufrieden zurückbringe.

Mein Reisetipp für Sie: Überall auf der Welt gibt es etwas zu entdecken und zu bewundern. Es ist alles eine Sache der persönlichen Einstellung. Ich mag vor allem die Reisen nach Italien und in die Schweiz aber auch die anderen europäischen Länder bereise ich gerne.
 

Marco Thill
Marco Thill

Leben kann ich keinesfalls ohne den Zusammenhalt der Familie.

An unseren Gästen erfreut mich besonders das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Die Vorzüge einer ULT-Reise sind die kulturellen Vorzüge, das Kennenlernen von neuen Landschaften und das Schließen von neuen Bekanntschaften mit Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen.

Mein Reisetipp für Sie: Den Programmablauf der Reisen gründlich durchzulesen, um zu wissen auf was man sich genau einlässt und ob es einen zufrieden stellt.
 

Martine Putz
Martine Putz

Ich bin glücklich, wenn ich sehe, dass die Kunden zufrieden sind.

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne ein gutes Buch.

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe? Fallschirmsprung

Besonders gerne begleite ich Kreuzfahrten – ich liebe das Meer.

Mein Reisetipp für Sie: Reisevorstellungen sind sehr individuell, deswegen ist es wichtig, dass Sie sich gut über unser Reiseangebot informieren.
 

Martine Zieger
Martine Zieger

Ich bin glücklich, wenn ich reisen kann.

Mein magischer Moment war die wunderschöne Insel Korsika.

An ULT-Reisen mag ich am liebsten, dass wir immer einen Ansprechpartner haben.

Besonders gerne begleite ich Touren nach Korsika, denn ich mache diese Touren schon sehr lange und es ist eine wunderschöne Insel, die mir viel bedeutet.

Meine Geschmacksexplosion war das Essen in der Auberge A Pignata in Levie, Frankreich.

Michèle Biwer-Erpelding
Michèle Biwer-Erpelding

Ich bin glücklich, wenn ich eine zufriedene Kundengruppe habe, die gut miteinander harmoniert und wir gemeinsam eine wunderschöne Reise genießen können.

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne mein Handy und gute Laune.

Mein Geschmacksexplosion war auf den Fluss-Kreuzfahrten, wo ein Koch für die gesamte Reisegruppe kocht und auf die individuellen Wünsche eingehen kann.

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe? Ich habe mich in Namibia von den Himba-Frauen bemalen lassen. 
 

Monique Sinner
Monique Sinner

Ich bin glücklich, wenn ich das Lachen meiner Enkelkinder höre.

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe? Ich bin auf dem Fluss Kwai bei starker Strömung geschwommen.

Mein magischer Moment war ein Helikopterflug auf der Insel la Réunion. 

Meine Geschmacksexplosion war das Frühstück auf Sri Lanka.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise war eine Reise nach Procida, die Kulturhauptstadt Italiens mit unzähligen Highlights.
 

N
Noël Laures
Noël Laures

Mein magischer Moment war als ich meine Frau kennengelernt habe.

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe, war eine Iglu Übernachtung bei -47 Grad Celsius, das Schwimmen mit Delphinen und das Leben im buddhistischen Tempel in Daewon.

An den ULT-Reisen erfreut mich besonders, dass man jeden Tag aufs Neue dazu lernt, und deswegen sind die erlebten Geschichten und Erzählungen der Kunden immer wieder sehr interessant.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise ist, dass zwei Einzelreisende am Schluss unserer Reise ein Paar geworden sind.

Mein Reisetipp für Sie: „Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es auch tun. Das Leben ist zu kurz, lerne die Welt kennen.“

 

Noel Orlando
Noel Orlando

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch, dass ich jahrelang mit dem Rucksack auf dem Rücken durch die Welt gereist bin und den Wunsch hatte die Leidenschaft für das Reisen mit neugierigen Gästen zu teilen.

Mit ULT verbindet mich Vertrauen und Tradition, mit über 100 begleiteten Reisen.

An unseren Gästen erfreut mich besonders, dass sie neugierig sind und sich leicht an die Gruppe anpassen können.

Mein Reisetipp für Sie: Die Anden, die Alpen und der Himalaya.

P
Patrick Lamesch
Patrick Lamesch

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch, dass Tourismus schon immer meine Leidenschaft war und ich den Kontakt zu den Menschen sowie das Entdecken von neuen Ländern sehr mag.

Leben kann ich keinesfalls ohne menschlichen Kontakt und Reisen.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise war die Begeisterung der Kunden beim Besuch der Tempelanlage Angkor Wat in Kambodscha.

Am liebsten begleite ich Fernreisen und Flusskreuzfahrten, da es hier immer etwas Exotisches zu entdecken gibt.

Meine Geschmacksexplosion war die asiatische Küche inklusive Insekten.
 

Patrizia Lalli
Patrizia Lalli

Welche Vorzüge bietet eine von Ihnen begleitete ULT-Reise? Da ich vielseitig und mehrsprachig bin (6 Sprachen), können die Gäste von meiner langjährigen Erfahrung nutzen.
Die Gäste haben rund um die Uhr einen Gesprächspartner. Alleinreisende werden integriert.

Was mich besonders an unseren Gästen erfreut wenn die Gäste eine richtig schöne Woche mit uns verbracht haben und mit neuer Energie nach Hause gehen.
dass ich unsere Gäste bei einer nächsten Reise wiedersehe, denn das ist eine Bestätigung das die Gäste mit ULT-Reisen zufrieden sind und sich wohlfühlen. 

Welche Tour begleitest Du besonders gerne und warum? Da ich Italienerin bin bevorzuge ich Italien. Aber auch Portugal, Frankreich, Island, Norwegen, Uzbekistan, Jordanien, Türkei und Indien stehen oben auf meiner Liste.

Das Verrückteste, was ich jemals gemacht habe, war auf einem Elefanten durch die Wildnis bergab

Was ist Dein Reisetipp für unsere Reisegäste? Gute Laune mitbringen, wissbegierig sein, und die Reise genießen 

 

Paul Flies
Paul Flies

Ich bin glücklich, wenn ich weiß, dass ich mein Bestes gegeben habe und ich unsere Gäste zufrieden stellen konnte.

Am liebsten begleite ich Touren an Orte mit viel Geschichte.

Was mich besonders an unseren Gästen erfreut ist, wenn Sie Interesse zeigen und freundlich sind.

Mein Reisetipp für Sie: Mit einer positiven Einstellung an der Reise teilnehmen und offen der Gruppe gegenüber zu sein.

 

R
Renee Ott
Renee Ott

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne meine Kamera.

Meine Passion für das Begleiten von Gruppenreisen kommt dadurch, dass ich als Kind schon viel mit meinen Eltern in Europa herumgereist bin.

Mein magischer Moment war der Cirque du Soleil in Las Vegas.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise ist meine Reise nach Lofoten und Nordkap.

Roby Biwer
Roby Biwer

Leben kann ich nicht ohne meine Frau, meine Kinder und meine Freunde.

Mit ULT verbindet mich viele gute Erinnerungen und positive Erfahrungen.

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise war eine Wanderung unter strömendem Regen durch den Urwald von Madagaskar.

Das Verrückteste, was ich jemals erlebt habe, war dass ich in einer heißen Quelle auf 4.600 Metern Höhe in der Atacamawüste gebadet habe.

Meine Geschmacksexplosion war die Kostproben von Vanille auf Mauritius.
 

Roland Tex
Roland Tex

Meine schönste Erinnerung an eine ULT-Reise ist, dass ich das Glück hatte mit meiner Gruppe in Lappland im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein, um ein atemberaubendes Schauspiel der Nordlichter zu beobachten. Die Begeisterung der Gäste über dieses unbeschreibliche Spektakel war noch bis zum Schluss der Reise spürbar.

Mein magischer Moment war das Erleben eines Gletscherabbruchs in der Antarktis.

An ULT-Reisen mag ich am liebsten, dass diese breit gefächerten Reiseangebote immer perfekt organisiert sind und dass die Kunden offen für neue Erfahrungen und Entdeckungen sind.

Mein Reisetipp für Sie: Ich bin ein großer Südostasienfan. Die Landschaften, die Freundlichkeit der Einwohner sowie die Vielfalt ihrer Küche machen diese Länder zu meiner absoluten Reiseempfehlung.
 

S
Susy Gengler
Susy Gengler

Ich bin glücklich, wenn ich dazu beitragen kann, dass die Gäste eine schöne Zeit auf unseren ULT-Reisen verbringen können.

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne Lippenstift.

Mein magischer Moment war als ich nachts auf einem Kreuzfahrtschiff bei Mondschein barfuß getanzt habe.

Mein Reisetipp für Sie: Erfüllen Sie sich Ihre Reiseträume!

T
Tau Jeanne Sarada Yogeshwar
Tau Jeanne Sarada Yogeshwar

Ich bin glücklich, wenn meine Mitreisenden und ich zufrieden sind, viel gelacht wird und wir aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

Leben kann ich keinesfalls ohne meine Familie, Menschen, Reisen, Bücher und Katzen.

Was mich besonders an unseren Gästen erfreut ist ihre Neugier, das ist nämlich genau die Zutat, die man zum Reisen benötigt.

Mein Reisetipp für Sie: Zypern, Amazonas und Kap Hoorn.
 

Tom Kree
Tom Kree

Ich bin glücklich, wenn ich die Welt entdecken kann. 

Woher kommt deine Passion fürs Reisen? Es begeistert mich, anderen Menschen die schönsten Orte und Kulturen unserer Welt zu zeigen.

Meine Geschmacksexplosion war Streetfood in Laos

Mit ULT verbindet mich die Vorfreude und Begeisterung auf neue gemeinsame Abenteuer.

Aus dem Haus gehe ich niemals ohne mein wichtigstes Reiseutensil – mein Handy. 

ULT-Reisen, weil der Gast rundum versorgt ist!
 

Y
Yasmine Eickhoff
Yasmine Eickhoff

Ich bin glücklich, wenn ich die strahlenden Augen der Gäste sehe.

Meine Passion fürs Reisen kommt von meiner 37-jährigen Erfahrung im Reisebüro und dem großen Wunsch neue Länder & Kulturen kennen zu lernen.

Die Vorzüge einer ULT-Reise sind die sorgfältige und professionelle Planung, sowie die „Rund um die Uhr“ Betreuung.

Meinen magischen Moment habe ich in Masai Mara/Kenia erlebt. 

Das Verrückteste, was ich gemacht habe? Ein Tandemflug auf Skiern in Colorado. 
 
Mein Reisetipp für Sie: Kenia & Indien.