Polens charmante Städte - Von Krakau bis nach Danzig- Polens kulturelle Höhepunkte erleben

Entdecken Sie mit unserem Sonderflug die beeindruckenden Städte Krakau, Breslau, Posen und Danzig. Tauchen Sie weit unter die Erde und besuchen Sie das bekannte Salzbergwerk in Wieliczka. Lassen Sie sich von dem Flair der unterschiedlichen Regionen in Polen verzücken. Erleben Sie verwinkelte Gassen, malerisch schöne und imposante Häuser, Kirchen aus verschiedensten Epochen, gotische Dome, Schlösser und Museen mit wertvollen Gemälden. Erfahren Sie mehr über Polens stürmische Geschichte und lernen Sie die Kultur des Landes im Herzen von Europas näher kennen.

Reiseverlauf

01.10.2019 | Luxemburg - Krakau
Sonderflug mit Luxair um 13.15 Uhr nach Krakau. Ankunft um 15.05 Uhr und Transfer zum Hotel Q Plus**** in Krakau. Anschließend spazieren Sie durch die Altstadt. Krakau ist die Hauptstadt der Region Kleinpolen und wird wegen der vielen Kirchen und Klöster „Slawisches Rom“ genannt. (A)

02.10.2019 | Krakau
Die heutige Exkursion führt Sie in das benachbarte Wieliczka, wo Sie an einer Führung durch das UNESCO-Salzbergwerk teilnehmen. Tief unter Tage führt Sie die Besuchertrasse zu imposanten Stollen, Grotten und Kapellen. Hier machen Sie sich mit dem Alltag der mittelalterlichen Minenarbeiter vertraut und bestaunen ein Sanatorium ohne Tageslicht.
Zurück in Krakau zeigt Ihre Reiseleitung den historischen jüdischen Stadtteil Kazimierz, das heute ein Szeneviertel ist. Bevor Sie das Abendessen bei Klezmermusik einnehmen haben Sie noch ausreichend Zeit, diesen einzigartigen Kiez zu durchstreifen. (F,A)

03.10.2019 | Krakau - Schlesisches Brotmuseum - Kattowitz oder Ausflug nach Auschwitz - Breslau
Auf der Fahrt nach Breslau besuchen Sie das schlesische Brotmuseum hier werden Sie in die Brotbackkunst eingeweiht und drehen selber einige „Zöpfchen“, die eine lokale Spezialität sind. Anschließend reisen Sie weiter nach Kattowitz, die gröβte Stadt Schlesiens. Einst ein Zentrum des Kohlebergbaus, hat sich Kattowitz, zu einer modernen Stadt entwickelt.
Mit einer unter Denkmalschutz gestellten Bergmanssiedlung bestaunen Sie Relikte aus alten Tagen. Die Bergarbeitersiedlung liegt im Stadtteil, Nikiszowiec und wurde für die Arbeiter der Gieschegrube gebaut. Übernachtungim Hotel Q Plus **** in Breslau. Alternativ besteht für Sie die Möglichkeit an einem Tagesausflug,zur Gedenkstädte nach Auschwitz teilzunehmen. (F,A)

04.10.2019 | Breslau
Am Vormittag Stadtführung durch Breslau. Das schlesische Venedig, wie Breslau wegen seiner vielen Oderbrücken genannt wird, fasziniert mit eleganten alten Stadthäusern und prunktvollen Bauten wie der Barocksaal der Breslauer Universität oder die Aula Leopoldina. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung oder probieren Sie sich durch Polens
Wodka Kulur mit einem “Wodka Tasting"(fakultiativ). Am Abend probieren Sie in einem traditionellen Restaurant die niederschlesischen Spezialitäten. (F,A)

05.10.2019 | Breslau - Rogalin - Posen
Auf dem Weg nach Posen besuchen Sie in Rogalin, in dessen Dorf sich ein Palast-Park-Ensemble im Barock- und klassizistischen Stiel befindet. Die Attraktion des weitläufigen Schlossparks sind die uralten, knorrigen Eichen, von denen die ältesten ca. 600 Jahre alt sind. Nach der Ankunft in Posen unternehmen Sie eine kleine Stadtführung. Posen ist die historische Hauptstadt der Region Groβpolen und Hauptanziehungspunkt, sind der Dom sowie der altstädtische Marktplatz, auf dem die berühmte Geiβbockuhr die Stunde schlägt. Das Rathaus ist ein Meisterwerk der Architektur und aufgrund seiner Einzigartigkeit ein beliebtes Fotomotiv.Im Anschluss der Stadtführung backen Sie den süßen Botschafter von Posen im Hörnchenmuseum. Übernachtung im Hotel Mercure Centrum **** (F,A)

06.10.2019 | Posen - Bromberg - Danzig
Sie verlassen Großpolen weiter in Richtung Norden.Ihr Tagesziel ist Danzig, doch zuvor besuchen Sie die Stadt Bromberg/Bydgoszcz, die wunderschön am Fluss Brda liegt und für ihre Wasserkanäle und zahlreichen alten Speichergebäude bekannt ist. Anknuft am Abend in der Hafenstadt Danzig.Übernachtung im Hotel Mercure Old Town****. (F,A)

07.10.2019 | Danzig
Stadtführung durch Danzig, die tausendjährige Hafenstadt spielte in der Geschichte Europas stets eine wichtige Rolle und beeindruckt seine Besucher mit ihren prachtvollen Patrizierhäusern, dem Rathaus und der Altstadt. Weltbekannt sind das Krantor im Hafen sowie der Neptunbrunnen und in der ganzen Altstadt befinden sich die für Danzig typischen
Bernsteingeschäfte. Anschließend besuchen Sie Zoppot, der Kur- und Badeort ist besonders für seine hölzerne Ostsee Mole bekannt. (F,A)

08.10.2019 | Danzig - Luxemburg
Am Tag der Abreise besteht für Sie die Möglichkeit in einem der vielen Bernstein Einkaufsläden ein schönes Andenken zu kaufen. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen. Sonderflug mit Luxair um 20.00 Uhr von Danzig nach Luxemburg. Ankunft um 21.50 Uhr. (F)

Programm- und Flugzeitenänderung vorbehalten
F = Frühstück / A = Abendessen

Reisetermine

Preise (pro Person)

Doppelzimmer  1465.00 € 
EZ-Zuschlag  245.00 € 
Wodka Tasting in Breslau (fakultativ)*  30.00 € 

Zusätzliche Preise und Anmerkungen

*Mindestteilnehmerzahl 20 Personen erforderlich

Reiseleistungen

  • Zubringerdienst ab/bis Wohnort
  • Sonderflug mit Luxair (Boeing 737 - 800)** Luxemburg -Krakau/ Danzig - Luxemburg(Economy Class )
  • Flughafengebühren und Kerosin (Stand Dezember 2018)
  • 7 x Übernachtungen in den angegebenen **** Hotels (oder vergleichbar) inkl. Frühstück.
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 4 x Abendessen in einem Restaurant
  • Spaziergang durch Krakau Klezmermusik im historischen jüdischen Stadtteil Kazimierz
  • Stadtführungen in Breslau,Posen, Bromberg und Danzig
  • Besichtigung des Salzbergwerkes in Wieliczka
  • Traditionelle niederschlesische Spezialitäten probieren
  • Backen im schlesische Brotmuseum
  • Besuch der Bergarbeitersiedlung in Kattowitz
  • Besuch in Rogalin inkl. Eintritt Schloss und Park
  • Ausflug zu dem Kur- und Badeort Zoppot
  • Ausflug nach Auschwitz
  • Transfers, Ausflüge und
  • Besichtigungen laut Programm
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • ULT-Reisebegleitung (Mindestteilnehmerzahl erforderlich)

- Programmänderungen vorbehalten -

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der ULT.

Union Luxembourgeoise de Tourisme  ·  3, Place de la Gare  ·  L-1026 Luxembourg  ·  Tel.: (+352) 26 49 59 - 1