Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Das Burgund ist nicht nur berühmt für den Weinanbau, es ist eine der landschaftlich schönsten und kunsthistorisch bedeutendsten Regionen Frankreichs und so viel mehr als Wein…. Die Gegend steckt voller pittoresker Dörfer und Gebäude, die Geschichten von einst erzählen.

Reisetermin(e) und Preise (pro Person)

29.04.2024 - 03.05.2024 (5 Tage) (Busreise)

Preis pro Person im Doppelzimmer  990,00 € 
Preis pro Person im Einzelzimmer  1 280,00 € 

 

Ihre Inklusivleistungen

  • Haustürabholung
  • Fahrt im Reisebus von Sales-Lentz
  • 4x Übernachtung/Frühstück
  • Verpflegung laut Reiseverlauf
  • Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
  • Stadtrundgang Dijon (deutschsprachig)
  • Eintritt Hôtel-Dieu Beaune, Clos Vougeot, Abtei Fontenay
  • Weinprobe auf der Route des Grands Crus
  • Rustikales Mittagessen auf einem Bauernhof in Flavigny-sur-Ozerain
  • ULT-Reisebegleitung (Mindestteiln.)

(Weitere Eintrittsgelder sind nicht inbegriffen)

Reiseverlauf

Montag, 29. April
LUXEMBURG – AUXERRE - DIJON
Abfahrt um 06.00 Uhr in Luxemburg. Fahrt nach Dijon mit Halt in Auxerre. Frühstück und Mittagessen unterwegs, gemeinsames Abendessen. (F,M,A)

Dienstag, 30. April bis Donnerstag, 02. Mai
Ihr Ausflugsprogramm vor Ort

DIJON
Heute besichtigen Sie die Hauptstadt des Burgunds ganz ausführlich. Auf einem Rundgang auf den Spuren der Herzöge von Burgund sehen Sie u.a. den barocken Herzogs-Palast und die reich geschmückte, gotische Kirche Notre-Dame. Schöne Patrizierhäuser aus dem Mittelalter und der Renaissance machen den Charme der Stadt aus. 97 ha de Altstadt sind unter Denkmalschutz gestellt… Den Rest des Tages haben Sie Freizeit für individuelle Erkundungen. (F)

BEAUNE-CLOS VOUGEOT-ROUTE DES GRANDS CRUS
Im Namen steckt nicht umsonst das Wörtchen „beau“, denn eine Schönheit ist Beaune ganz sicher. Die weitgehend erhaltene Altstadt bezaubert durch ihre verwinkelten gepflasterten Sträßchen und Plätze, eingerahmt und ,,beschützt" von den mittelalterlichen Stadtwällen. Sie besichtigen das berühmte mittelalterliche Hospital Hôtel-Dieu im Flamboyant-Stil und besuchen auch die Moutarderie Fallot, die letzte familiengeführte Senffabrik im Burgund. Rückfahrt nach Dijon auf der Route des Grands Crus mit Halt im ehemaligen Weingut der Mönche von Citeaux in Vougeot. Das Château du Clos de Vougeot ist Sitz der Bruderschaft der Tastevin-Ritter. Eine Weinprobe rundet den Tag ab. (F)

ABTEI FONTENAY – FLAVIGNY SUR OZERAIN – SEMUR EN AUXOIS
Auf Ihrem heutigen Ausflug warten gleich mehrere Leckerbissen auf Sie: Zunächst ein Besuch der Abtei Fontenay, einem der bedeutendsten Klöster Frankreichs mit der ältesten erhaltenen Zisterzienserkirche (UNESCO-Welterbe). Im Anschluss verzaubert Sie das mittelalterliche Dorf Flavigny-sur-Ozerain, wo die berühmten Anisbonbons hergestellt werden. Suchen Sie noch ein Mitbringsel? Flavigny zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs und wurde mit dem Film „Le chocolat“ mit Juliette Binoche weltbekannt. Nach einem rustikalen Mittagessen in einem Bauernhof geht es zurück nach Dijon mit einem Halt in Semur-en-Auxois. (F,M)

Freitag, 03. Mai
DJON – LANGRES – NANCY - LUXEMBURG
Schöne Städtchen säumen den Rückweg nach Luxemburg. Langres ragt majestätisch über die umliegende Landschaft und gehört dank seinem Erbe aus Mittelalter, Renaissance und Klassik zu den fünfzig schönsten Städten Frankreichs. Ein weiterer Halt ist im majestätischen Nancy, wo Sie ein bisschen Freizeit haben bevor es am späten Nachmittag dann zurück nach Luxemburg geht. (F,M)

ULT   ·   1a, Rue Jean Piret   ·   L-2350 Luxembourg   ·   Tel.: (+352) 26 49 59 - 1   ·   [email protected]