Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

WäiCroisière 2023

Wien- Melk - Dürnstein - Bratislava - Kolocsa - Budapest - Esztergom - Wien

 

Kommen Sie mit uns an Bord der WäiCroisière 2023 und erleben Sie die Donau von Ihrer schönsten Seite. Europäische Metropolen wie Wien, Budapest und Bratislava erwarten Sie bereits. Abgerundet wird die Flusskreuzfahrt von einem Rahmenprogramm der Extraklasse. Gourmetsmenus mit Weinbegleitung von Domaines Vinsmoselle, Verköstigungen des Crémants Sortiments sowie Expertenwissen durch den Kellermeister Guido Sonntag begleiten Sie auf Ihrer Reise. Für die passende Stimmung an Bord sorgt die Live-Musik mit Jos Schartz. Für die An-&Abreise ist ebenfalls gesorgt, Sie fliegen von Luxemburg nach Wien und zurück. An Bord des 5 Anker CroisiEurope Schiffes wird es Ihnen an nichts fehlen. Neben Gourmetmenüs, für die CroisiEurope über die Grenzen hinaus bekannt ist, sind ebenfalls die Getränke im Preis inklusive.

Reisetermine

12-07-2023 (WäiCroisière 2023)

Preise (pro Person)

Außenkabine mit Fenster Kat. PP  2495.00 € 
Außenkabine mit franz. Balkon Kat. PS  2795.00 € 
Suite mit franz. Balkon  2995.00 € 

Reiseleistungen

Unsere Reiseleistungen:

·         Abholdienst von zuhause (hin & zurück)

·         Flug Luxemburg - Wien - Luxemburg (Economy-Class)

·         City-Tour Wien inkl. Mittagessen

·         Sämtliche Transfers

·         Sämtliche Flughafen- und Hafengebühren (Stand Oktober 22)

·         Schiffsreise (7 Nächte) in der gebuchten Kabinenkategorie

·         Vollpension an Bord der MS DOUCE FRANCE (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendessen werden am Tisch serviert) beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstücksbuffet am letzten Tag,

·         Begrüßungscocktail und Galadinner

·         Getränke an Bord der MS DOUCE FRANCE (ausgenommen diverse Weine, Raritäten und Champagner)

·         Weine & Crémants von Domaines Vinsmoselle

·         Reisebegleitung ab/bis Luxemburg

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

Reiseversicherung, fakultative Landausflüge, persönlichen Ausgaben (z.B. Getränke wie Champagner oder exklusive Raritäten), Trinkgelder an das Bordpersonal, eventueller Kerosin- u. Treibstoffzuschlag.

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt Fakultative Ausflüge
Mi. 12.07. Abholdienst von zuhause und Transfer zum Flughafen Findel. Direktflug von Luxemburg nach Wien. Anschließend City-Tour inkl. Mittagessen. Zeit zur freien Verfügung in Wien. Am Nachmittag Transfer zum Schiff und Einschiffung an Bord der MS DOUCE FRANCE.
Mi. 12.07. Wien (Österreich) - 20:00 -
Do. 13.07. Melk* (Österreich) 09:00 12:30 Stift Melk
Do. 13.07. Krems (Österreich) 14:30 20:00 -
Fr. 14.07. Bratislava (Slowenien) 06:00  12:00 Stadtbesichtigung
Sa. 15.07. Kolocsa (Ungarn) 07:00  13:00 Puszta
So. 16.07. Budapest (Ungarn) 01:00  23:55 vormittags: Stadtbesichtigung
abends: Folkore-Abend
Mo. 17.07. Esztergom (Ungarn)  06:00  12:00 -
Di. 18.07. Wien (Österreich)  08:00 - vormittags: Stadtbesichtigung & Schloss Schoenbrunn
nachmittags: Hofburg & Sissi Museum
abends: Hofkonzert in Wien
Mi. 19.07 Wien (Österreich) - - -
Mi. 19.07. Ausschiffung nach dem Frühstück und Transfer zur Innenstadt von Wien. Gemeinsames Mittagessen in lokalem Ambiente. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Luxemburg. Transfer zu Ihrem Wohnort.
Änderungen der Abfahrtszeiten vorbehalten

 

Fakultative Ausflüge


Stift Melk, ca. 2 Std
Das über der Donau gelegene Kloster, das seit 900 Jahren das Zuhause von Benediktinermönchen ist, wurde ursprünglich als Babenbergerburg erbaut. Die Abtei wurde im 11. Jahrhundert gegründet und die heutigen Gebäude der Benediktinerabtei stammen aus der Barockzeit und sind das Werk des Architekten Jakob Prandtauer. Das Stift Melk beherbergt ein Museum und Sie werden verschiedene Stücke entdecken, die durch Architektur, Ton und Licht oder den Einsatz verschiedener Medien inszeniert wurden. Computeranimationen erzählen die Entstehungsgeschichte der Gebäude. Sie besuchen auch die Bibliothek und das Marmorzimmer, wahre Juwelen der Barockarchitektur. Preis p.P 39€
 
Stadtbesichtigung Bratislava. ca. 3 Std.
Bratislava, bevor es 1993 zur Hauptstadt der unabhängigen Slowakei wurde, war unter dem Namen Pressburg zunächst die Hauptstadt Ungarns.
In Begleitung Ihrer Reiseleiter beginnen Sie den Besuch mit einer Panoramatour durch die Stadt und zur Burg Bratislava (Außenansicht), Anschließend Besichtigung der Altstadt zu Fuß. Sie treten durch das Michel-Tor ein, das einzige erhaltene Tor aus dem Mittelalter. Dann begeben Sie sich zum zentralen Platz, der vor allem vom alten Rathaus von Bratislava dominiert wird. Sie entdecken den Primatialpalast (Außenbereich. Nach dem Besuch haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können das Boot zu Fuß erreichen. Preis p.P. 25€


Halbtagesausflug durch die Puszta, ca, 4 Std,
Abfahrt von Kalocsa mit dem Bus in Begleitung Ihres Reiseleiters zum Kiskunsag-Park im Herzen der Puszta. Die „Puszta“, auch Große Tiefebene genannt, ist eine weite flache Wiese, die im 19. Jahrhundert als der Wilde Westen Ungarns galt: Riesige Rinderherden weideten dort unter der Bewachung von Cowboys. Die „Puszta“ ist seit 1999 als Weltkulturerbe gelistet. Während des Besuchs werden Sie an einer Präsentation regionaler Reittraditionen teilnehmen, während Sie „Palinka“ (Pflaumenschnaps), „Pogacsa“ (kleine Salzbrötchen) probieren. Die „Csikos“-Pferdewärter in ihren blauen Segeltuchkostümen führen vor Ihnen überraschende Akrobatik auf und laden Sie zu ihren „Geschicklichkeitsspielen“ ein. Preis p.P. 45€
 
 
Stadtbesichtigung Budapest, ca. 4 Std.
In Begleitung Ihrer Guides verlassen Sie den Pier für eine Panorama-Stadtrundfahrt durch Budapest, die Perle der Donau. Sie fahren zuerst in Richtung Buda, den Hügeln, überqueren die berühmte Elisabethbrücke und erreichen das Burgviertel, von wo aus Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt haben. Hinter der Bastion befindet sich die St.-Mathias-Kirche, die älteste der Stadt, in der insbesondere die Krönung von François Joseph und Sissi stattfand. Weiterfahrt nach Pest. Sie kommen an den berühmten Szechenyi-Bädern vorbei; dem Zoologischen Park, der Burg Vajdahunyad, an der St.-Stephans-Basilika vorbei. Entlang des Flusses können Sie das berühmte Parlament mit Blick auf die Donau von seiner weißen Silhouette im byzantinischen und neugotischen Stil bewundern. Preis p.P. 25€
 
 
Folkloreabend in Budapest, ca. 2 Std.
Ungarische Volksshow im Theater. Während 1,5 Std reisen Sie durch alle Regionen Ungarns und entdecken die typischen Trachten und Tänze. Zum lebhaften Rhythmus der Zigeunermusik tauchen Sie in die ungarische Folklore ein und entdecken die Traditionen dieses schönen Landes.Preis p.P. 35€


 
Stadtbesichtigung Wien und Schloss Schoenbrunn, ca. 3 Std.
Unterwegs zum Schloss Schoenbrunn bewundern Sie die Staatsoper, die Hofburg, das Naturhistorische Museum, das Rathaus und das Burgtheater. Angekommen im Schloss Schönbrunn werden Sie durch die vielen Räume der habsburgischen Sommerresidenz geführt. Sie haben auch etwas Freizeit, um durch die Schlossgärten zu schlendern. Anschließend Fahrt ins Stadtzentrum, um etwas Freizeit in der Nähe der Kathedrale St. Etienne zu genießen. Preis p.P. 55 €


 
Besichtigung der Hofburg und Sissi-Museum, ca. 3 Std.
Die Hofburg war fast 600 Jahre lang die "Winterresidenz" der Habsburger, die während ihrer Herrschaft eine kleine Festung aus dem 13. Jahrhundert in einen riesigen und prächtigen Palast verwandelten. Heute beherbergen die Gebäude überwiegend Museen, und aus den mit Denkmälern gespickten Gärten sind Volksgarten und Burggarten geworden. Über die Kaiserstiege gelangen Sie in das Sissi-Museum. Sie erreichen die Kaiserappartements und erhalten Zugang zu den 19 Amts- und Privaträumen von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth. Preis p.P. 48€


 
Wiener Musik-Konzert
, ca. 2,5 Std.
Abfahrt mit dem Bus zum Kursalon, um ein Wiener Konzert zu besuchen. Bei diesem Konzert werden Sie zu den Klängen der berühmten Wiener Walzer in die Zeit von François Joseph und Sissi versetzt. Der erste Teil des Konzerts ist einigen Kompositionen von Mozart und der zweite Teil Strauss gewidmet. Preis p.P. 64€

 

 

ULT   ·   1a, Rue Jean Piret   ·   L-2350 Luxembourg   ·   Tel.: (+352) 26 49 59 - 1   ·   info@ult.lu