Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Unvergleichliches Périgord

Hängende Gärten in Marqueyssac

„Le Trouffadou“ – der Trüffelzug

Sixtinische Kapelle der Höhlenmalerei

Reisetermine

27-04-2023 (8 Tage)

Preise (pro Person)

Preis pro Person im Doppelzimmer  1610.00 € 
Preis pro Person im Einzelzimmer  1710.00 € 

Reiseleistungen

• Fahrt im „Star Vision“-Reisebus von Sales-Lentz
• Haustürabholung
• ULT-Begleitung (Mindestteiln.)
• 7x Übernachtung/Halbpension
• Verpflegung laut Reiseverlauf
• Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
• Stadtbesichtigung in Sarlat, Périgueux und Bergerac
• Bootsfahrt in La Roque-Gageac
• Eintritt La Maison Forte de Reignac, Hängenden Gärten von Marqueyssac
• Besichtigung der Höhlen von Lascaux
• Fahrt mit dem „Le Trouffadou“
(Weitere Eintrittsgelder sind nicht inbegriffen)

Reiseverlauf

Donnerstag, 27. April
LUXEMBURG – CLERMONT FERRAND

Abfahrt um 06.00 Uhr in Luxemburg – Frühstück und Mittagessen unterwegs – Fahrt nach CLERMONT FERRAND für eine Zwischenübernachtung. Hier besichtigen Sie am Nachmittag die bekannte Notre-Dame-du-Port. Abendessen im Hotel. (F,M,A)

Freitag, 28. April
CLERMONT FERRAND – PÉRIGUEUX - SIORAC-EN-PÉRIGORD

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Périgueux. Bei einer Stadtführung entdecken Sie das bezaubernde Städtchen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Siorac. (F,A)

Samstag, 29. April bis Mittwoch, 03. Mai
Ihr Ausflugsprogramm

SARLAT - LA ROQUE - GAGEAC – VEZAC
Vormittags besuchen Sie Sarlat, im Herzen des Périgord Noir, wo Sie eine interessante Stadtführung erwartet. Nach der Besichtigung erwartet Sie eine Bootsfahrt auf einer regionstypischen „Gabarre“ in La Roque-Gageac. Die „hängenden Gärten von Marqueyssac“ gelten als einer der schönsten Parks in ganz Frankreich. (F,A)

MONTIGNAC – TURSAC
Freuen Sie sich auf den Besuch der berühmten Höhlen von Lascaux II. Die 1940 entdeckte Grotte von Lascaux wird oft als „Sixtinische Kapelle der Höhlenmalerei“ bezeichnet. Nach diesem einzigartigen Erlebnis besichtigen Sie die „Maison Forte de Reignac“, eine in eine Felsenböschung hinein gebaute Festung. Am Nachmittag besuchen Sie eine Trüffelplantage: Der sogenannte „Périgordtrüffel“, ist der Stolz der hiesigen Gastronomie. (F,A)

BRIVE-LA-GAILLARDE
Am Donnerstag fahren Sie in den schönen Ort Brive-la-Gaillarde, wo jede Woche am Morgen der Markt stattfindet. Eine schöne Gelegenheit, um die schmackhaften Produkte des Terroir kennenzulernen. (F,A)

ROCAMADOUR - MARTEL - COLLONGESLA-ROUGE
Berühmt für seine Schwarze Madonna zieht der Wallfahrtsort Rocamadour stets eine große Anzahl Besucher und Pilger an. Vom Dorf aus kann man die Große Treppe zur heiligen Stadt (Sanctuaire) hinaufsteigen. Am Nachmittag erwartet Sie eine Fahrt mit dem Trüffelzug „Le Truffadou“. Er verkehrt auf der alten Linie, die in 80 m Höhe in die Steilwände der Dordogne geschlagen wurde. Ihr nächstes Ziel ist Collonges- la-Rouge, das den Besucher mit seinen roten Sandsteinhäusern verzaubert. (F,A)

BERGERAC – MONBAZILLAC
Die Stadt Bergerac ist den meisten wohl wegen Cyrano bekannt, der sich außer durch seine große Nase vor allem durch vortreffliche Dichtkünste auszeichnete. Das Schloss Montbazillac ist für seine süßen Weißweine und Dessertweine berühmt. (F, A)

Donnerstag, 04. Mai
SIORAC-EN-PÉRIGORD - LUXEMBURG

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Luxemburg – Mittagessen unterwegs. (F,M)

ULT   ·   1a, Rue Jean Piret   ·   L-2350 Luxembourg   ·   Tel.: (+352) 26 49 59 - 1   ·   info@ult.lu