Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Italien in all seinen Facetten Amalfiküste, Rom, Florenz und Mailand

Erlesene Kulturerlebnisse, gepaart mit einmaligen landschaftlichen Eindrücken! Die „schönste Küste der Welt”, wie die Amalfiküste oft genannt wird, war bis Mitte des 19. Jahrhunderts nur vom Meer aus zugänglich. Berge, Täler und Meer formen hier ein eindrucksvolles Land. Entdecken Sie unteranderem die geschichtsträchtige Metropole Rom, die Perle am Arno – Florenz und Italiens elegante Metropole -Mailand.

Reisetermine

09-04-2023 (8 Tage)

Preise (pro Person)

Preis pro Person im Doppelzimmer  2150.00 € 
Preis pro Person im Einzelzimmer  2660.00 € 

Reiseleistungen

-    Fahrt im „First Class“-Reisebus von Emile Weber
-    Flug mit Luxair von Luxemburg nach Rom (Economy Class)
-    Haustürabholung
-    ULT-Begleitung (Mindestteiln.)
-    7x Übernachtungen/Frühstück
-    Verpflegung laut Reiseverlauf
-    Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
-    Örtliche Reiseleitung für Pompeji, Vesuv-Krater, Procida, Neapel, Rom, Florenz, Mailand (deutschsprachig)
-    Eintritt Ausgrabungen Pompeji
-    Eintritt Vesuv-Krater inkl. Bus-Shuttle
-    Eintritt für das berühmteste Gemälde von Leonardo Da Vinci „Das letzte Abendmahl“
-    Weinprobe
-    Fährüberfahrt Neapel/Procida/Neapel
-    Fahrt mit der Circumvesuviana Bahn
-    Pizza Show-Cooking inkl. Verkostung
(Weitere Eintrittsgelder sind nicht inbegriffen)

 


Reiseverlauf

Sonntag, 09. April
LUXEMBURG – ROM - CASTELLAMARE

Flug mit Luxair nach Rom, wo Sie Ihr Reisebus-Fahrer von Emile Weber bereits erwartet. Transfer nach Castellamare. (A)

Montag, 10. April
POMPEJI UND VESUV

In den Ausgrabungen von Pompeji erhalten Sie Einblicke in den Alltag der römischen Antike, wo Pompeji eine reiche und lebhafte Stadt war. Die Stadt wurde auf einem Lavaplateau angelegt. Rekonstruktionen haben ergeben, dass die Stadt in der Antike viel näher am Meer lag. Im Forum, befanden sich zahlreiche Tempel und Gebäude sowie Thermen. Heute ist Pompeji ein großes Freiluftmuseum. Anschließend Fahrt mit dem Shuttle-Bus zum Vesuv, wo Sie eine einmalige Sicht auf den Krater und die umliegende Landschaft haben. Weiterfahrt zu einem Weingut. Hier kosten Sie den köstlichen Wein der Weinreben des Vesuvs.  (F,M,A)

Dienstag, 11. April
INSEL PROCIDA

Nach dem Frühstück Fahrt nach Neapel. Hier nehmen Sie die Fähre zur Insel Procida, die kleinste der drei Inseln im Golf von Neapel, welche als Geheimtipp gilt. Die Insel wurde 2022 zur italienischen Kulturhauptstadt ernannt, wegen ihrer Ursprünglichkeit. Entdecken Sie die beeindruckende Insel per Mikrotaxi und machen Sie Halt, um einen Zitronengarten zu besichtigen. Eine Verkostung darf hier nicht fehlen. Gemeinsames Mittagessen auf der Insel. (F,M,A)  

Mittwoch, 12. April
CIRCUMVESUVIANA BAHN - NEAPEL

Fahrt nach Pompeji. Hier fahren Sie mit der Circumvesuviana Bahn nach Neapel, die Hauptstadt Kampaniens. Altes und Modernes mischt sich in der turbulenten Stadt am Fuße des Vesuvs. Die Stadt hat einen ganz besonderen Charme, entweder man verlässt die Stadt verliebt oder man kehrt nie wieder zurück. Die Millionenstadt wird Sie mit ihrem einzigartigen Charakter, der romantischen Umgebung und der italienischen Kulinarik verzaubern. Entdecken Sie das zum UNESCO-Welkulturerbe gehörende Zentrum. Anschließend besuchen Sie einen Pizzabäcker der Sie in die Zubereitung einer original neapolitanischen Pizza einweiht inkl. anschließender Verkostung. Weiterfahrt nach Rom.  (F,M,A)

Donnerstag, 13. April
ROM

Nach dem Frühstück Stadtrundgang von Rom. Als erstes entdecken Sie den Trevi Brunnen; wer eine Münze rückwärts über die linke Schulter wirft, kehrt bald nach Rom zurück so heißt es. Weiter geht es vorbei an der Spanischen Treppe zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, der zu einer Kirche umgebaut wurde und später als Grabmal für das italienische Königshaus diente. Zum Abschluss gelangen Sie zur Piazza Navona, eine der schönsten und belebtesten Plätze Roms. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Florenz. (F,A)

Freitag, 14. April
FLORENZ-MAILAND

Heute Vormittag Stadtbesichtigung der Kunst- und Kulturmetropole Florenz. Die Strenge und Schönheit der Stadt, der Stolz der Florentiner verkörpern sich auf einzigartige Weise im Palazzo Vecchio. Der Dom von Florenz dominiert das Stadtbild und bildet zusammen mir dem Campanile und dem Baptisterium eines der großartigsten Kunstwerke die es zu bewundern gibt. Entdecken Sie auch die interessanten Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Anschließend haben Sie Zeit die Schmuckgeschäfte auf dem Ponte Vecchio zu bewundern oder einen italienischen Espresso zu genießen. Weiterfahrt nach Mailand. (F,A)

Samstag, 15. April
MAILAND

Frühstück im Hotel. Morgens Stadtbesichtigung von Mailand, die Hauptstadt der Lombardei. Hier sehen Sie unter anderem den imposanten Dom (außen), die weltberühmte Oper und die Passage Galleria Vittorio Emanuele II, beliebter Treffpunkt der Mailänder. Besuch der Kirche Santa Maria delle Grazie, wo Sie das berühmteste Gemälde von Leonardo Da Vinci „Das letzte Abendmahl“ bestaunen können. (unter Vorbehalt). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Mailand auf eigene Faust zu entdecken oder eine Shoppingtour durch die Modemetropole zu unternehmen. (F,M)

Sonntag, 16. April
MAILAND - LUXEMBURG

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Luxemburg – Mittagessen unterwegs. (F,M)

ULT   ·   1a, Rue Jean Piret   ·   L-2350 Luxembourg   ·   Tel.: (+352) 26 49 59 - 1   ·   info@ult.lu