Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Südafrika & Indischer Ozean

In Kapstadt werden Sie an Bord Ihrer MS Amera herzlich willkommen geheißen. Und wo besser als am Kap der guten Hoffnung ließe sich eine Kreuzfahrt beginnen, die gute Laune, sehenswerte Attraktionen und maritimes Flair verspricht. Die nächsten Tage verbringen Sie in Südafrika, ehe Sie mit Ihrer Amera über den Indischen Ozean zu Sehnsuchtsinseln wie Madagaskar, La Réunion und Mauritius kreuzen. Die Badeparadiese der Seychellen bilden den perfekten Abschluss dieser Traumkreuzfahrt.

Reisetermine

15-01-2024 (Zu Sehnsuchtzielen im Indischen Ozean)

Preise (pro Person)

Innenkabine Kat. E  5395.00 € 
Außenkabine Kat. I  6195.00 € 
Außenkabine Kat. K Saturn-Deck  6445.00 € 
Außenkabine Kat. M Orion-Deck  6575.00 € 
Junior Suite mit Balkon Jupiter-Deck Kat. S  10375.00 € 
Balkonkabine Superior Apollo-Deck Kat. Q  8695.00 € 
Single Außenkabine Saturn-Deck Kat. L1  7895.00 € 
Single Außenkabine Orion-Deck Kat. N1  8075.00 € 

Reiseleistungen

• Haustürabholung
• Fahrt im Fernreisebus Luxemburg Frankfurt Luxemburg
• Flug Frankfurt - Kapstadt & Mahé - Frankfurt (Economy)
• Sämtliche Transfers
• Schiffsreise (18 Nächte) in der gebuchten Kabinenkategorie laut Programm
• Sämtliche Hafengebühren
• Vollpension an Bord der MS AMERA
• Tischwein & Saft des  Tages zu den Hauptmahlzeiten
• Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten
• Willkommenscocktail vom Luxemburger Wort & Farewell Cocktail
• Kapitänsdinner
• Freie Benutzung aller Bordeinrichtungen (teilweise gegen Gebühr)
• Bademantel zur Benutzung an Bord
• Obstkorb in der Kabine
• Phoenix Reisen Rucksack
• Luxemburgische Reisebegleitung ab 25 Teilnehmern

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt
Montag 15.01.24 Abholdienst von zuhause und Fahrt im Fernreisebus von Luxemburg nach Frankfurt. Flug von Frankfurt nach Kapstadt, Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die MS AMERA in Kapstadt / Südafrika.
Montag 15.01.24 Kapstadt (Südafrika) - -
Dienstag 16.01.24 Kapstadt (Südafrika) - 23:00
Mittwoch 17.01.24 Kap der Guten Hoffnung - Passage
Donnerstag 18.01.24 Port Elizabeth (Südafrika) 07:00 20:00
Freitag 19.01.24 East London (Südafrika) 07:00 13:00
Samstag 20.01.24 Durban (Südafrika) 08:00 23:00
Sonntag 21.01.24 Richard's Bay (Südafrika) 07:00 20:00
Montag 22.01.24 Erholung auf See - -
Dienstag 23.01.24 Erholung auf See - -
Mittwoch 24.01.24 Port d'Ehola / Fort dauphin (Madagaskar) 08:00 18:00
Donnerstag 25.01.24 Erholung auf See - -
Freitag 26.01.24 Le Port (La Réunion) 08:00 18:00
Samstag 27.01.24 Port Louis (Mauritius) 08:00 -
Sonntag 28.01.24 Port Louis (Mauritius) - 18:00
Montag 29.01.24 Erholung auf See - -
Dienstag 30.01.24 Erholung auf See - -
Mittwoch 31.01.24 Praslin (Seychellen) 09:00 -
Donnerstag 01.02.24 Praslin (Seychellen) - 05:00
Donnerstag 01.02.24 Victoria / Mahé (Seychellen) 08:00 -
Freitag 02.02.24 Ausschiffung, Rückflug nach Frankfurt und Fahrt im Fernreisebus nach Luxemburg. Transer zu Ihrem Wohnort Wohnort.

Auswahl fakultativer Ausflüge:

KAPSTADT

Weinregion Stellenbosch

ca. 4 Std.
Die Fahrt führt durch die idyllische Weinregion Südafrikas, "Cape Winelands". Jede Region hat ihren eigenen charakteristischen Wein. Zu den bekanntesten Regionen zählen Stellenbosch, Franschhoek, Wellington und Paarl. In der Stadt Stellenbosch unternehmen Sie einen Spaziergang und lernen das urige Geschäft "Oom Samie se Winkel" kennen. Weiterfahrt zum Weingut Blaauwklippen unterhalb des Stellenbosch-Berges für eine kleine Weinprobe. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

45 €

Kapstadt am Abend

ca. 2 Std.
Abendliche Busfahrt vom Hafen auf den Signal Hill (350 m). Bestaunen Sie das atemberaubende 360°-Panorama mit Blick auf die Stadt mit der V&A Waterfront, den Tafelberg und die Tafelbucht. Bei klarer Sicht sehen Sie die Sonne im Südatlantik versinken. Genießen Sie dazu ein Glas südafrikanischen Sekt. Nach einer Stunde Aufenthalt beginnt Ihre Lichterfahrt durch Kapstadt entlang der belebten Adderley Street mit zahlreichen Geschäften und Restaurants und wieder zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Keine Sitzmöglichkeiten auf dem Signal Hill vorhanden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

59 €

 

Botanischer Garten Kirstenbosch

ca. 4 Std.
Vorbei an einigen Sehenswürdigkeiten Kapstadts, wie z.B. dem Groote Schuur Hospital und der Universität, fahren Sie weiter durch die südlichen Vororte zum Osthang des Tafelberges mit dem Nationalen Botanischen Garten von Kirstenbosch. Die 36 ha große Anlage gilt als einer der schönsten Botanischen Gärten der Welt mit ca. 7.000 Pflanzenarten. Es werden nur heimische Pflanzen gezeigt, um die Artenvielfalt der Kapregion zu erhalten. Genießen Sie einen etwa 2-stündigen Aufenthalt. Bestaunen Sie auch die neueste Attraktion: die bis zu 11 m hohe Boomslang-Brücke, die auf 130 m Länge und auf Baumwipfelhöhe herrliche Aussichten auf den Garten und die Umgebung bietet. Rückkehr zum Schiff mit Stopp am Rhodes Memorial, mit schöner Aussicht auf die facettenreiche Landschaft der Region.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

49 €

Seal Island und Groot Constantia

ca. 5 Std.
Fahrt vom Hafen durch das schöne Wohngebiet Camps Bay zum Hafen von Hout Bay. Von hier startet Ihre Bootsfahrt, die rund um die Seal Island führt, die von zahlreichen Kap-Robben bevölkert ist. Anschließend Busfahrt zum Landsitz Groot Constantia, auf dem schon im 18. und 19. Jh. Weine erzeugt wurden, an deren vollmundigem Geschmack sich u.a. Napoleon und Bismarck erfreuten. Das ehemalige Gutshaus ist heute ein staatliches Versuchsweingut und Museum. Sie sehen eine Sammlung antiker Möbel und Haushaltsgegenstände sowie edles Glas und Porzellan. Nach einer Weinkostprobe fahren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

45 €

Kapstadt und Tafelberg

ca. 4 Std.
Fahrt vom Hafen zur Talstation des Tafelberges (363 m) und Seilbahnfahrt zur Bergstation (1.067 m). Aus der Höhe bieten sich bei klarem Wetter herrliche Blicke auf die Stadt und die Kap-Halbinsel. Falls die Seilbahn wetterbedingt nicht fährt, wird alternativ zum Signal Hill gefahren. Anschließend fahren Sie durch das Viertel Malay ins Stadtzentrum zu den Grünanlagen Company Gardens. Hier startet Ihr Rundgang vorbei an der St. George's Kathedrale und der Nationalgalerie. Nach dem etwa einstündigen Rundgang fahren Sie weiter mit dem Bus und passieren die "Burg der Guten Hoffnung", eines der ältesten Gebäude des Landes. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Die Fahrt mit der Seilbahn ist wetterabhängig, Wartezeiten sind möglich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

65 €

Kap der guten Hoffnung, Südafrika

Kap der Guten Hoffnung und Pinguinkolonie

ca. 8,5 Std. mit Essen
Fahrt vom Hafen durch das Stadtzentrum über den Chapmans Peak Drive zum Nationalpark "Kap der Guten Hoffnung". Eine Zahnradbahn führt zum Aussichtspunkt (Wartezeiten möglich). Am südlichsten Punkt der Kap-Halbinsel, dem Cape Point, treffen der Indische und Atlantische Ozean aufeinander.  Nach dem Mittagessen Besuch der Pinguinkolonie Boulder's Beach in Simon's Town. Seit 1985 nisten hier Brillenpinguine zwischen den imposanten Granitfelsen am Strand. Rückfahrt nach Kapstadt über Kirstenbosch, vorbei an der Universität und dem Groote-Schuur-Hospital.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

139 €

 Port Elizabeth


ca. 4 Std.
Während der Rundfahrt mit Fotostopps gewinnen Sie einen ersten Eindruck von den historischen und modernen Sehenswürdigkeiten dieser interessanten Küstenstadt. Sie durchfahren die Altstadt und machen den ersten Stopp am schönen Marktplatz mit seinen viktorianischen Bauwerken, u.a. dem historischen Bibliotheksgebäude und dem beeindruckenden Rathaus. Weiterfahrt zum Donkin Reserve, einem kleinen Park mit Stein-Pyramide und Leuchtturm. Nur wenige Fahrminuten entfernt befindet sich das Atheneum, ein Gebäude aus dem 19.Jh., danach erreichen Sie das Fort Frederick, das 1799 errichtet wurde. Sie fahren zum St. Georges Park und sehen das Bronzedenkmal "Horse Memorial", eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt. Weiter geht es zum Nelson Mandela Bay-Stadion, das für fast 50.000 Zuschauer ausgelegt ist. Zum Abschluss fahren Sie zur Strandpromenade und haben Gelegenheit zum Spaziergang. Vor der Rückfahrt zum Schiff passieren Sie noch das Gelände der Nelson Mandela Universität.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)
 

39 €
Addo-Elefanten-Nationalpark

ca. 5 Std.
Vom Hafen etwas mehr als eine Stunde Busfahrt zum 1931 gegründeten Addo-Elefantenpark. Der Park wurde einst zum Schutz der letzten 11 lebenden Elefanten der Region gegründet, heute leben über 400 Dickhäuter im Addo-Park, die dichteste Elefantenpopulation weltweit. Während der etwa zweistündigen Busfahrt durch den Park haben Sie sicherlich die Gelegenheit, einige Dickhäuter an Wasserlöchern zu beobachten. Außerdem leben hier Büffel, einige Antilopenarten, Warzenschweine, Spitzmaulnashörner, Steppenzebras, Hyänen, Löwen und Leoparden, die Sie mit etwas Glück auch beobachten können. Nach der Pirschfahrt Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

79 €
Addo-Elefanten-Nationalpark im Geländewagen

ca. 5 Std.
Vom Hafen etwas mehr als eine Stunde Busfahrt zum 1931 gegründeten Addo-Elefantenpark. Der Park wurde einst zum Schutz der letzten 11 lebenden Elefanten der Region gegründet, heute leben über 400 Dickhäuter im Addo-Park, die dichteste Elefantenpopulation weltweit. Im Park angekommen, steigen Sie in offene Safari-Geländewagen oder geländegängige Trucks um und unternehmen eine zweistündige Pirschfahrt durch den Nationalpark. Mit etwas Glück haben Sie Gelegenheit, einige Dickhäuter an Wasserlöchern zu beobachten. Außerdem leben hier Büffel, einige Antilopenarten, Warzenschweine, Spitzmaulnashörner, Steppenzebras, Hyänen, Löwen und Leoparden. Nach der Pirschfahrt Busfahrt zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Wenige Erklärungen während der Safari vom englischsprechenden Wildführer.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

129 €

Bootssafari Algoa Bay
ca. 4,5 Std.
Kurzer Transfer zum Yachtclub, wo Ihre etwa 3,5 stündige Bootstour in die Algoa Bay startet. Zunächst erfolgt eine Hafenrundfahrt, dann verlassen Sie den Hafen und nehmen Kurs auf die Inseln St. Croix Island und Breton Island. Auf der St. Croix Island gibt es über 20.000 Brutpaare afrikanischer Pinguine, die damit die größte Brutkolonie Afrikas ist. Während der Fahrt haben Sie mit etwas Glück auch Gelegenheit, Große Tümmler, Delfine, verschiedene Walarten und mehrere Vogelarten zu beobachten. An Bord werden Erfrischungen und Snacks serviert. Danach kehren Sie wieder zurück zum Hafen von Port Elizabeth.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2022)

Preis 199 €
Pumba Game Reservat

ca. 8 Std. mit Essen
Sie fahren im Bus vom Hafen zum Pumba Wildreservat, welches Ihnen einen einzigartigen Einblick in die Safariwelt Afrikas bietet. Das Reservat ist die Heimat von Afrikas "Big Five" sowie seltenen weißen Löwen, Nilpferden, Hyänen, Geparden und 300 verschiedenen Vogelarten. Genießen Sie dieses Naturerlebnis während Ihrer etwa 2-stündigen Pirschfahrt in einem offenen geländegängigen Fahrzeug. Mittagessen unterwegs. Bustransfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit/Rückenleiden nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Wenige Erklärungen während der Safari vom englischsprechenden Wildführer.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2019)

175 €

 

und viele mehr... Kontaktieren Sie uns gerne um das gesamte Ausflugsprogramm zu erhalten

ULT   ·   1a, Rue Jean Piret   ·   L-2350 Luxembourg   ·   Tel.: (+352) 26 49 59 - 1   ·   info@ult.lu