Über Island und Grönland nach Kanada

Auf dieser Kreuzfahrtzeit nehmen wir Sie mit in nördliche Gefilde. Nach komfortablen Stunden an Bord erreichen Sie die Westmänner Inseln und die isländische Hauptstadt Reykjavik. Die nächsten Tage verbringen Sie in Grönland, wo Ihr Kapitän nach Wind und Wetter für Sie die schönsten Panoramen und Ausflugsmöglichkeiten aussucht. Die kanadische Küste mit beeindruckender Flora kreuzen Sie über Quebec bis Montreal.

Reisetermine

14-08-2023 (Über Island und Grönland nach Kanada)

Preise (pro Person)

Innenkabine Kat. D  5265.00 € 
Außenkabine Salondeck Kat. I  6039.00 € 
Außenkabine Saturndeck Kat. K  6369.00 € 
Außenkabine Oriondeck Kat. M  6589.00 € 
Balkonkabine Superior Salondeck Kat. P  7915.00 € 
Balkonkabine Superior Apollodeck Kat. Q  8525.00 € 
Junior Suite Jupiterdeck Kat. S  10125.00 € 
Einzelkabine Außen Saturndeck Kat. L1  7749.00 € 

Reiseleistungen

Inklusive:

  • Zubringerdienst von zu Hause (hin & zurück)

  • Busfahrten Luxemburg – Bremerhaven / Frankfurt – Luxemburg

  • Flug Montreal - Frankfurt in der Economy Class

  • Frühstück auf der Hinreise

  • Flughafen- und Hafengebühren

  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Vollpension an Bord der Amera

  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten

  • Pichler's Restaurant

  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten

  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty

  • Captain’s Dinner

  • Freie Benutzung aller Bordeinrichtungen (teilweise gegen Gebühr)

  • Freie Teilnahme an allen Veranstaltungsprogrammen und Unterhaltungsabenden (teilweise gegen Gebühr)

  • Bademantel zur Benutzung an Bord

  • Obstkorb in der Kabine

  • Phoenix Reisen Rucksack

  • Betreuung durch erfahrene Phoenix-Kreuzfahrtleitung

  • Luxemburgische Reisebegleitung ab 20 Teilnehmern

  • Informationsabend und Reiseunterlagen

Exklusive:

  • Reiseversicherung (wird empfohlen)

  • Persönliche Ausgaben

  • Landausflüge

  • Trinkgelder an das Bordpersonal

  • Eventueller Treibstoffzuschlag

     

     

    Nützliche Informationen
    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
    Reisepass: ist erforderlich und muss noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein
    Covid19 Bestimmungen: eine vollständige Impfung Impfung, bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn, ist erforderlich. Stand Dezember 2021, vor Reisebeginn erhalten Sie alle wichtigen Informationen

     

 

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt
Mo. 14.08.23

Zubringerdienst von zu Hause. Um 05:00 Uhr Abfahrt mit der Travel Vision von Sales-Lentz nach Bremerhaven. Pausen für Frühstück und Mittagessen unterwegs. Ankunft in Bremerhaven gegen 15:00 Uhr, Einschiffung auf die Amera.

Mo. 14.08.23 Bremerhaven (Deutschland) - 18:00
Di.-Mi. 15.-16.08.23 Erholung auf See - -
Do. 17.08.23 Heimaey/Westmänner Inseln (Island) 14:00 21:00
Fr. 18.08.23 Hafnarfjördur/Reykjavik (Island) 07:00 20:00
Sa. 19.08.23 Kreuzen auf der Dänemarkstraße
So. 20.08.23 Grönland: Durchfahrt Prins Christian Sund*
Mo. 21.08.23 Grönland, vormittags: Qaqortoq
Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
Di. 22.08.23 Grönland, vormittags: Paamiut
Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
Mi. 23.08.23 Grönland, vormittags: Narsaq
Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
Do.-Fr. 24.-25-08.23 Erholung auf See - -
Sa. 26.08.23 Cornerbrook/Neufundland (Kanada) 09:00 18:00
So. 27.08.23 Havre Saint Pierre (Kanada) 12:00 20:00
Mo. 28.08.23 Sept Iles (Kanada) 08:00 17:00
Di. 29.08.23 Saguenay (Kanada) 17:00 -
Mi. 30.08.23 Saguenay (Kanada) - 21:00
Do. 31.08.23 Quebec City (Kanada) 08:00 23:00
Fr. 01.09.23 Trois Riviere (Kanada) 08:00 23:00
Sa. 02.09.23 Montreal (Kanada) 08:00 -
So. 03.09.23

Nach dem Frühstück Ausschiffung und Transfer zum Flughafen von Montreal. Rückflug nach Frankfurt. Nach der Landung, Transfer mit der Travel Vision von Sales-Lentz nach Luxemburg. Shuttlebusse bringen Sie nach Hause.

*Alle Passagen, Anlandungen und Landgänge in den markierten Gebieten vorbehaltlich der Wetter- und Eissituation, behördlicher Vorgaben, Lotsen- und Kapitänsentscheidung

 

 

Donnerstag, 17.08.23
Heimaey (Island)

Die größte Insel des Vestmannaeyjar-Archipels, Heimaey, liegt vor Islands Südküste. Dieses jenseitige Ziel ist eine markante, scharf geformte vulkanische Landmasse, eine gezackte Schale, in der die Stadt trotz ihrer dramatischen Vergangenheit friedlich liegt (der letzte Ausbruch des Vulkans Eldfell, der über die Stadt wacht, fand in den 1970er Jahren statt). Die Lage wird im Frühjahr hellgrün und bedeutet „Heimatinsel“ und ist unglaublich malerisch; geschmückt von üppigem Ackerland und umspült von atemberaubend hellblauem Meer. Zu den Hauptattraktionen gehören der Vulkan selbst, von dem aus Sie spektakuläre Ausblicke sehen können; das faszinierende Eldheimar Museum, schöne Wanderwege in Eldfellshraun (Papageientaucher beobachten und nach dem Skansinn Fort aus dem 15. Jahrhundert suchen) und das familienfreundliche Sæheimar Aquarium, das auch eine Vogelklinik ist.

 

Freitag, 18.08.23
Hafnarfjordur/Reykjavik (Island)

Hafnarfjörður liegt im Südwesten Islands, etwa zehn Kilometer südlich von Reykjavík, und ist eine hübsche Hafenstadt, die als „Stadt der Elfen“ bekannt ist. Eine Sammlung von Lavafelsen, aus denen Elfen stammen sollen, hat diese Tradition geschaffen und bietet auch einige wunderbare geothermische Pools. Schlendern Sie durch die Geschäfte, Museen, Kunstgalerien und Restaurants des fotogenen Harbour Village, besuchen Sie die Lava im Park oder machen Sie einen Ausflug zum nahe gelegenen Aussichtspunkt, um einige phänomenale Ausblicke zu genießen. Ein großartiger Veranstaltungskalender sorgt für zusätzlichen Reiz, während die wunderschöne natürliche Umgebung Wandern, Reiten, Radfahren und Naturfotografie ermöglicht. Hafnarfjörður ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zur Blauen Lagune und liegt günstig in der Nähe des internationalen Flughafens Keflavík.

 

Islands weitläufige Hauptstadt liegt an einer Bucht unter dem Vorsitz des mächtigen Berges Esja und steht in starkem Kontrast zu den ruhigen Fischerdörfern und winzigen Weilern des bemerkenswerten Inselstaates. Der Hub ist fortschrittlich, aber stolz traditionell; abgelegen, aber überraschend weltoffen; untrennbar mit seiner Naturlandschaft verbunden und bietet dennoch moderne Technologie. Das winzige Stadtzentrum zeichnet sich durch eine vielseitige Mischung aus hell gestrichenen Häusern, eleganten Geschäften, stilvollen Bars und hochmodernen Museen aus. Eine Reihe von Restaurants serviert eine köstliche Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten sowie eine Reihe exotischer Leckereien (probieren Sie die eingelegten Widderhoden und das verfaulte Haifleisch). Egal, ob Sie planen, Ihren Urlaub im Galeriehüpfen zu verbringen, während Sie Bjork wiederholen, zwischen tektonischen Platten tauchen oder sich in den unzähligen geothermischen Pools entspannen möchten, Reykjavik ist das ultimative Ziel für Vergnügungssuchende und Abenteuerjunkies gleichermaßen.

 

 

Sonntag - Mittwoch, 20.-23.08.23
Grönland

Grönland wurde kürzlich von Lonely Planet als eines der Top 10 Länder gewählt, die zu besuchen sind, und die größte Insel der Welt lebt sicherlich ihrem neuen Ruf als heißes Reiseziel gerecht. Als größte nicht-kontinentale Insel der Erde ist Grönland mit weiten Weiten unberührter Wildnis, herrlichen Gletschern, entspannenden heißen Quellen und dem größten Nationalpark der Welt, dem Nordosten Grönland National Park, gesegnet. Da die zentrale Region des Landes von dickem Eis bedeckt ist, lebt die Mehrheit der 56.615 starken Bevölkerung in den wärmeren Küstengebieten. Dieser Küstenstreifen ist mit malerischen kleinen Dörfern übersät mit hell bemalten Holzhäusern, einer Reihe von kleinen, freundlichen Städten und natürlich der lebhaften Hauptstadt, Nuuk Town. Diese Stadtgebiete bieten eine faszinierende Mischung aus modernem Komfort und traditioneller grönlandischer Kultur, wie die Verwendung von Hundeschlitten als primären Transportmittel! Mit seiner faszinierenden und einzigartigen kulturellen Exzentrizität, seiner Fülle an bemerkenswerten Tierwelt und seiner unschlagbaren Landschaft bietet Grönland immer ein unvergessliches und außergewöhnlich abenteuerliches Urlaubserlebnis.

 

Die malerische Stadt Narsarsuaq ist eine kleine Siedlung, die als Tor nach Südgrönland bekannt ist. Als Paradies für Naturliebhaber ist dieser ruhige Rückzugsort mit schneebedeckten Gipfeln, reißenden Eisbergen und leuchtenden blauen Wasserstraßen, die sich entlang tiefer Fjorde winden, geschmückt. Outdoor-Liebhaber sind begeistert von den zahlreichen Wanderwegen, nämlich und Wandern Signal Hill, The Ridge, Qooroq Viewpoint und der beliebte Narsarsuaq Gletscher. Für ein entspannteres Abenteuer können Sie auf dem Fluss angeln, Kajakfahren auf der Fjordinsel, Reiten in der Inneruulalik Guest Farm. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die Geschichte der Region als Siedlung für die nordischen Wikinger, die vor über 1000 Jahren in Grönland angekommen sind, zu entdecken.

 

 

Samstag, 26.08.23
Corner Brook (Kanada)

Die Stadt Corner Brook liegt an der Westküste von Newfoundland Island in Kanada und ist für ihre atemberaubende Naturlandschaft und eine große Auswahl an Sport- und Freizeitaktivitäten bekannt. Die Stadt ist die Heimat des herrlichen Flusses Humber, der von grünen bewaldeten Hügeln und malerischen Wegen dekoriert ist. Winter- und Abenteuertourismus sind hier groß, und die hervorragenden Möglichkeiten zum Skifahren und Schneeschuhwandern locken Besucher aus aller Welt. Der Sport spielt eine zentrale Rolle in der Gemeinde und Corner Brook verfügt über drei Softball-Felder, vier Fußballplätze, ein Senior-Baseballfeld, ein Minor-Baseballfeld, Tennisplätze und Beachvolleyballplätze. Geschichtsbegeisterte sollten die Gelegenheit nicht verpassen, etwas über den berühmten Captain Cook und seine Zeit hier an der Captain James Cook Historic Site zu erfahren.

 

 

 

Sonntag, 27..08.23
Havre Saint Pierre (Kanada)

Die exquisite kleine Küstenstadt Havre-Saint-Pierre liegt an der Nordküste von Quebec und ist vor allem als Ausgangspunkt bekannt, um das herrliche Mingan Archipel National Park Reserve zu erkunden. Bootsfahrten und geführte Touren durch die Inseln ermöglichen es den Besuchern, ungewöhnliche Felsformationen sowie Papageientaucher, Weißkopfseeadler, Rotfüchse und viele andere Kreaturen in den jenseitigen Landschaften des Parks zu sehen. Die Stadt selbst hat jedoch viel zu bieten, mit ihrem faszinierenden Strand, Aussichtspunkten zur Walbeobachtung und dem atemberaubenden Blick auf den Golf von ST. Lawrence und ein großes Angebot an kulturellen Attraktionen, Restaurants und Geschäften. Besuchen Sie unbedingt das faszinierende Maison de la Culture Roland-Jomphe (Kulturzentrum), um mehr über das Leben der Cayens zu erfahren.

 

 

Montag, 28.08.23
Sept-Iles (Kanada)

Das Sept-lles liegt am Ufer des weitläufigen Flusses St Lawrence in der Region Cote-Nord im Osten von Quebec, Kanada. Es bietet Zugang zu Natur, einheimischer Kultur und industriellem Erbe. Entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt, genießen Sie das ganze Jahr über Veranstaltungen und probieren Sie lokale Gerichte in den ausgezeichneten Restaurants. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die wilde Schönheit des Sept lles Archipel zu genießen, der für seine Vielfalt an Vogelarten bekannt ist, und das Netz von Wanderwegen auf der Grande Baskeninsel.

 

 

Dienstag - Mittwoch, 29.-30.08.23
Saguenay (Kanada)

Saguenay ist eine der exquisitesten Regionen Québec und liegt entlang des beeindruckenden Saguenay Fjord - einer prächtigen, von Elementarkräften geschnitzten Gletscherspalte, die bis zu 270 m hoch ist. Wandern Sie durch die wilden Wälder des Parc National du Fjord-du-Saguenay, fahren Sie durch die ruhigen Gewässer des Flusses Saguenay oder machen Sie Walbeobachtungen in der Saguenay-St. Lawrence Marine Park, wo eine große Zahl dieser majestätischen Meeressäuger kommen, um an den riesigen Mengen Krill, die hier gefunden werden, zu schmecken. In einer aktuellen Umfrage wurde gezeigt, dass die Bewohner von Saguenay die höchste Lebenszufriedenheit im Land haben - nicht überraschend angesichts der spektakulären Umgebung und der entspannten Stadt Tempo.

 

 

Donnerstag, 31.08.23
Quebec City (Kanada)

Quebec, die gleichnamige Hauptstadt der Provinz, ist eine aufregende, ständig wachsende Stadt, die oft mit einem europäischen Dorf verglichen wird, aber deutlich kanadisch ist. Die fotogene Altstadt ist die wichtigste Anziehungskarte für viele Touristen - ein unglaubliches, UNESCO-denkmalgeschütztes lebendes Museum, das mit Häusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert gefüllt ist und von hübschen gepflasterten Gassen und charmanten Boutiquen dekoriert ist. Eine starke französisch-kanadische Kultur wird durch eine erhabene kulinarische Szene und wunderbare Feste und Karneval gut gefeiert. Architekturliebhaber können außergewöhnliche Grandhotels (und ein Eishotel) besuchen, Kunstliebhaber haben im Le Quartier Petit-Champlain voller Galerien eine Welt zu erkunden, und Wanderer und Fotografen können zu atemberaubenden Montmorency Falls fahren oder die atemberaubenden Wege des Jacques-Cartier National erkunden Park zwischen Gletschertälern.

 

Freitag, 01.09.23
Trois Rivieres (Kanada)

Trois-Rivieres liegt am Ufer des Flusses Saint-Maurice in der Provinz Québec im Südosten Kanadas. Etwa auf halbem Weg zwischen Montreal und Quebec City, Trois-Rivieres ist eine ausgezeichnete Wahl für einen Zwischenstopp mit seiner angenehmen Atmosphäre und einer Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten. Verpassen Sie nicht das Québec Museum of Folk Culture, das sechs eindrucksvolle Dauerausstellungen beherbergt, die Forges du Saint-Maurice National Historic Site, die Einblicke in Kanadas erste Eisenindustrie gibt, und das La Domaine Joly de Lotbiniere, ein weiteres faszinierendes Museum in einem herrschaftlichen Herrenhaus. Das Alte Gefängnis von Trois-Rivieres bietet beliebte und interessante Touren durch das Gefängnis aus dem 19. Jahrhundert, während Freiluftfreunde den Nationalpark La Mauricie (45 km entfernt) genießen, wo wunderschöne Wälder, reiche Vogelwelt und spannende Outdoor-Aktivitäten zu finden sind.

 

 

Samstag, 02.09.23
Montreal (Kanada)

Montreal, die größte Stadt in der kanadischen Provinz Quebec, liegt auf einer Insel im Saint Lawrence River und ist berühmt für ihre Kunst, sein Design und ihre fantastische Küche. Besucher können die Geschichte des Landes entlang der gepflasterten Straßen der Altstadt von Montreal entdecken, wobei Schaugebäude wie die Basilika Notre-Dame ihre Gäste mit ihren komplizierten Kuppeln betäuben. Feinschmecker erfreuen sich an sensationellem kanadischem Essen sowie allem, von unwiderstehlichen Konditoreien über alte jüdische Feinkost bis hin zu Hipsterbars, die die ganze Nacht über spektakuläre Aromen servieren. Kunst und Design zieren die Stadt, von sensationeller roher Street Art bis hin zu schicken, modernen Galerien. Mit rund 250 Theater- und Tanzfirmen und mehr als 90 Festivals überläuft Montreal mit den Künsten. Erkunden Sie die Stadt, indem Sie mit dem Bus den Mount Royal hinauf klettern oder mit dem Bus den Horizont scannen oder mit dem öffentlichen Fahrrad auf den malerischen Pfaden am Flussufer radeln.

 

 

 

ULT   ·   3, Place de la Gare   ·   L-1026 Luxembourg   ·   Tel.: (+352) 26 49 59 - 1   ·   info@ult.lu