Küstenziele Westeuropas

Spätsommer oder früher Herbst? – Hier scheiden sich die Geister. Wir aber wissen, dass Sie auf dieser Kreuzfahrt unvergessliche Momente erleben werden. Von Deutschland nimmt die Amadea während dieser Reise Kurs England, Süden Großbritanniens und weiter Richtung Nordspanien und den französischen Norden, wo ein guter Tropfen Wein zum guten Ton gehört. Zum Abschluss erwartet man Sie bei unseren niederländischen Nachbarn, von wo aus die Rückreise nach Luxemburg startet.

Reisetermine

30-09-2022 (Küstenziele Westeuropas)

Preise (pro Person)

Außenkabine Kat. I  3235.00 € 
Außenkabine Neptundeck Kat. J  3345.00 € 
Außenkabine Saturndeck Kat. K  3455.00 € 
Außenkabine Oriondeck Kat. M  3565.00 € 
Balkonkabine Superior Lidodeck Kat. P  4895.00 € 
Einzelkabine Außen Saturndeck Kat. L1  4339.00 € 
Junior Suite Panoramadeck Kat. T  6439.00 € 

Reiseleistungen

Inklusive:

  • Zubringerdienst von zu Hause (hin & zurück)

  • Busfahrten Luxemburg – Bremerhaven / Ijmuiden – Luxemburg

  • Frühstück auf der Hinreise

  • Hafengebühren

  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Vollpension an Bord der Amadea

  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten

  • Kabinenservice mit Frühstück und kleinen Gerichten

  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty

  • Captain’s Dinner

  • Freie Benutzung aller Bordeinrichtungen (teilweise gegen Gebühr)

  • Freie Teilnahme an allen Veranstaltungsprogrammen und Unterhaltungsabenden (teilweise gegen Gebühr)

  • Bademantel zur Benutzung an Bord

  • Obstkorb in der Kabine

  • Phoenix Reisen Rucksack

  • Betreuung durch erfahrene Phoenix-Kreuzfahrtleitung

  • Luxemburgische Reisebegleitung ab 20 Teilnehmer

     

Exklusive:

  • Reiseversicherung (wird empfohlen)

  • Persönliche Ausgaben

  • Landausflüge

  • Trinkgelder an das Bordpersonal

  • Eventueller Treibstoffzuschlag

     

     

     

     

     

    Nützliche Informationen

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen

    Reisepass: ist erforderlich und muss noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein

    Covid19 Bestimmungen: eine vollständige Impfung Impfung, bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn, ist erforderlich. Stand Dezember 2021, vor Reisebeginn erhalten Sie alle wichtigen Informationen

     

Reiseverlauf

Tag Datum Hafen Ankunft Abfahrt
Fr. 30.09.

 

Zubringerdienst von zu Hause. Um 05:00 Uhr Abfahrt mit der Travel Vision von Sales-Lentz nach Bremerhaven. Pausen für Frühstück und Mittagessen unterwegs. Ankunft in Bremerhaven gegen 15:00 Uhr, Einschiffung auf die Amadea.

 

Fr. 30.09. Bremerhaven (Deutschland) - 18:00
Sa. 01.10. Erholung auf See - -
So. 02.10. Poole (Großbritannien) 08:00 18:00
Mo. 03.10. Scilly Islands (Großbritannien) 09:00 18:00
Di. 04.10. Erholung auf See - -
Mi. 05.10. La Coruna (Spanien) 07:00 17:00
Do. 06.10. Santander (Spanien) 09:00 23:00
Fr. 07.10. Getxo/Bilbao (Spanien) 07:00 14:00
Sa. 08.10. Bordeaux (Frankreich) 08:00 -
So. 09.10. Bordeaux (Frankreich) - 18:00
Mo. 10.10. Erholung auf See - -
Di. 11.10. Saint Malo (Frankreich) 08:00 17:00
Mi. 12.10. Dover (Großbritannien) 09:00 20:00
Do. 13.10. Ijmuiden (Niederlande) 08:00 -
Do. 13.10.

Nach dem Frühstück können Sie noch an den Landausflügen teilnehmen. Gegen 13:30 Uhr, Ausschiffung und Rückfahrt mit der Travel Vision von Sales-Lentz nach Luxemburg. Ankunft gegen 19:30 Uhr, Shuttlebusse bringen Sie nach Hause.

 

Sonntag, 02.10.22
Poole (Großbritannien)

Die Küstenstadt Poole liegt an der Südküste Englands in der schönen Grafschaft Dorset. In dieser Hafenstadt befindet sich der zweitgrößte Naturhafen der Welt. Die Altstadt verfügt über Straßen gesäumt von georgianischen Häusern, gepflegten Gärten und lokalen Geschäften. Im Poole Museum erfahren Sie mehr über die lokale Geschichte, spazieren Sie an den unberührten Sandstränden, springen Sie auf eine Bootstour zur nahe gelegenen Brownsea Island und erkunden Sie die vielen Naturpfade, während Sie die Tierwelt beobachten. Weitere Highlights sind: das Brownsea Castle aus dem 16. Jahrhundert, die umliegenden Naturschutzgebiete und Kajakfahren entlang der Küste.

 

Montag, 03.10.22
Scilly Islands (Großbritannien)

Die Isles of Scilly liegen direkt an der Spitze von Cornwall in England und umfassen fünf bewohnte Inseln und rund 140 weitere Heimat nur Vögel und Wildtiere. Dieser Archipel bietet unberührte Natur, phänomenale antike Geschichte und eine Reihe von Aktivitäten für alle Besucher. Auffällige zerklüftete Küsten sind mit atemberaubend fotogenen Stränden und historischen, aber touristischen Städten übersät. Aktive Reisende können sich auf hervorragende Segel-, Tauch-, Wander- und Fahrradmöglichkeiten freuen, sowie die Möglichkeit, den Einheimischen beim „Skillonischen Nationalsport“ des Gig-Rennsports beizutreten. Hier gibt es viel Erbe zu entdecken, darunter zahlreiche archäologische Stätten, Streuungen von Schiffswracks und die Statue Old Man of Gugh in St. Agnes, die in der bronzezeitlichen Rituallegende verankert ist. Kulinarische Enthusiasten werden an den lokal produzierten Weinen und handwerklichen Gütern auf der Insel St. Martin (auf der auch eine wunderschöne Blumenfarm vorhanden ist) begeistern.

 

Mittwoch, 05.10.22
La Coruna (Spanien)

Am glitzernden Atlantischen Ozean ruht die historische Fischerstadt La Coruna. Diese Stadt liegt in der Region Galizien im Nordwesten Spaniens. Es ist die Heimat einer Reihe wunderbarer lokaler Attraktionen. Der antike römische Leuchtturm, der „Turm des Herkules“ genannt wird, ist bei Besuchern beliebt. Die Altstadt bietet eine bezaubernde Auswahl an romanischen Plätzen, Straßen, mittelalterlichen Kirchen und Architektur, die die Seher genießen können. La Coruna bietet auch ein zeitgemäßeres Erlebnis mit seinem Finisterrae Aquarium, dem Domus Science Museum oder dem Stadtstrand und der Promenade des Praia de Riazor oder der Playa del Orzan. Verpassen Sie nicht die Auswahl an traditionellen spanischen Cafés, in denen die Besucher spanische Meeresfrüchte von guter Qualität genießen können.

 

Donnerstag, 06.10.22
Santander (Spanien)

Über einige der herrlichen Sandstrände der Bucht von Biskaya erstreckt sich die anspruchsvolle, moderne Stadt Santander. Die Straßen dieser eleganten Hafenstadt schlängeln sich durch die üppige hügelige Landschaft und bieten einen herrlichen Panoramablick auf die umliegende Landschaft und die erlesenen Berge. über dem Kantabrischen Meer wacht. Die Stadt wurde ursprünglich als Luxusresort für spanische Königshäuser, Politiker und Aristokraten entwickelt, die die Entwicklung des großzügigen Palacio de Magdalena, der beeindruckenden Jardines de Piquio und der Promenade am Ufer der Jardines de Pereda ermöglichten. Heute ist die Stadt ein pulsierendes Touristen- und Studentenzentrum mit einem florierenden historischen Stadtzentrum, geschäftigen Marktplazas und einem dynamischen und aufregenden Nachtleben.

 

Freitag, 07.10.22
Getxo/Bilbao (Spanien)

Getxo ist eine verführerische Strandstadt, 20 Kilometer vom Stadtzentrum von Bilbao entfernt, entlang der wunderschönen kantabrischen Küste von Biskaya. Das goldene sandige Ufer von Playa de Arrigunaga, in der Nähe der Flussmündung von Nervion, wird von markanten Klippen und hübschen Hängen umgeben und bietet das pulsierende Herz der Stadterfahrung mit Surfern, einem Skatepark und einer fotogenen Promenade. Geschichtsinteressierte können sich auf einige faszinierende Attraktionen freuen. Dazu gehören der schöne alte Hafen Puerto Viejo und sein malerisches Fischerdorf, die stimmungsvolle Kirche San Nicolás de Bari, die ein wunderschönes Modellschiff über dem Altar zeigt, und die riesige und faszinierende Verteidigungsmauer von Galerías de Punta Begoña. Mehrere spektakuläre Wanderwege entlang der dramatischen Küste ziehen Naturliebhaber an. Eine wundervolle kulinarische Szene, ein künstlerisches Zentrum und unterhaltsame Boutiquen runden den Reiz der Gegend ab.

 

Samstag - Sonntag, 08. - 09.10.22
Bordeaux (Frankreich)

Bordeaux, genannt „Perle der Aquitaine“, ist eine glückselige Mischung aus anspruchsvoller Stadt und idyllischer Landschaft: historische Architektur und moderne Kultur, salzige Flussgewässer und sandige Ufer, duftende Pinienwälder und weitläufige Weinberge. Ein Spaziergang durch das Stadtzentrum führt Sie vorbei an spitzen gotischen Kathedralen und Basiliken, durch alte gepflasterte Gassen und stimmungsvolle Plätze mit Straßencafés und entlang der ummauerten Ufer des mächtigen Garonne. Wenn Sie nach einer Retail-Therapie suchen, dann fahren Sie zur Avenue Saint-Catherine, Frankreichs längste Fußgängerstraße, die sich über einen Kilometer erstreckt und mit Geschäften aller Beschreibung gesäumt ist, von exklusiven Boutiquen bis hin zu großen Kaufhäusern. Und natürlich sollten Sie die Stadt nicht verlassen, ohne eine Besichtigung der Weingüter in der Umgebung der Stadt zu unternehmen, wo Sie den weltberühmten Wein der Region probieren können.

 

Dienstag, 11.10.22
Saint Malo (Frankreich)

Die Postkartenperfekte Hafenstadt Saint-Malo liegt in der Bretagne im Nordwesten Frankreichs und bietet eine phänomenale Architektur, schöne Strände und einen verführerischen, idyllischen Hafen. Zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten zählen die exquisite gotische und romanische Kathedrale, die riesigen Stadtmauern, die die Altstadt umgeben, die aus dem zweiten Jahrhundert stammen und jede eine einzigartige Geschichte zu erzählen hat; und das historische Viertel Intra-Muros, eine eigene Welt mit seinen gepflasterten Straßen, gesäumt von üppigen Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie schöne Creperies und Boutiquen. Strandliebhaber und Naturliebhaber haben viel zu entdecken: die verführerischen Strände von Plage du Sillon und Plage de Bon Secours, die felsige Insel Ile du Grand Be, die bei Ebbe auf dem Sand erreicht werden kann, und der faszinierende Küstenweg GR 34, der von Wildblumen, Stränden und Granitfelsen geschmückt ist.

 

Mittwoch, 12.10.22
Dover (Großbritannien)

In der Nähe des engsten Punktes des Ärmelkanals, in den weltberühmten, gleichnamigen weißen Klippen, liegt die Küstenstadt Dover in Kent und ist eine wichtige historische Hafenstadt. Die herrlichen Klippen, die bis zu 110 Meter reichen, sind eine Ikone des Vereinigten Königreichs, die oft in der historischen und populären Kultur erwähnt wird. Dover Castle, an der Spitze thront, ist Englands erste Verteidigungslinie, die aus dem 12. Jahrhundert stammt und heute ein unglaubliches Netzwerk von Tunneln und Waffenpositionen bietet. Verbringen Sie einen Nachmittag zu Fuß und schwimmen Sie am St. Margaret's Bay Beach, um einen spektakulären Blick auf die Klippen zu genießen, den Samphire Hoe Park zu erkunden, um Wanderfalken zu sehen oder auf einer Reihe von Naturpfaden zu wandern. Es gibt auch viele kulturelle Highlights, darunter die Fresken im Roman Painted House, angeblich die teuersten römischen Gemälde nördlich der Alpen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ULT   ·   3, Place de la Gare   ·   L-1026 Luxembourg   ·   Tel.: (+352) 26 49 59 - 1   ·   info@ult.lu